Vier neue Coro­na-Fall im Hofer Land

Symbolbild Corona Mundschutz

Erst­impf­quo­te bei 63,32 - Zweit­impf­quo­te bei 51,67%

Im Hofer Land sind vier wei­te­re Per­so­nen Coro­na-posi­tiv gete­stet wor­den, davon drei in der Stadt, eine im Land­kreis. Die Zahl der bis­her fest­ge­stell­ten Coro­na-Fäl­le im Hofer Land steigt damit auf 10.369.

Da zwei Per­so­nen wie­der aus der Qua­ran­tä­ne ent­las­sen wer­den konn­ten, liegt die Zahl der aktu­el­len Fäl­le bei zehn. 10.085 Per­so­nen gel­ten als genesen.

Die zehn akti­ven Fäl­le ver­tei­len sich wie folgt auf Stadt und Landkreis:

  • Land­kreis Hof: 4
  • Stadt Hof: 6

7‑Ta­ge-Inzi­denz­wer­te (Berech­nung laut RKI):

  • Land­kreis Hof: 3,2
  • Stadt Hof: 6,5

Seit Beginn der Imp­fun­gen wur­den im Hofer Land ins­ge­samt 161.701 Imp­fun­gen (durch Impf­zen­tren und Haus­arzt­pra­xen) durch­ge­führt, davon 89.038 Erst­imp­fun­gen. Die Impf­quo­te nach Erst­imp­fun­gen liegt bei 63,32% der Gesamt­be­völ­ke­rung. Die Impf­quo­te der impf­fä­hi­gen über 16-Jäh­ri­gen liegt bei 73,08%. Die Quo­te der voll­stän­dig Geimpf­ten steigt auf 51,67%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.