KJR Forch­heim: Inte­gra­ti­ver „Zir­kus Schnauz“ hat noch Rest­plät­ze frei

Der Kreis­ju­gend­ring Forch­heim und der Cir­cus Mumm freu­en sich, in die­sem Jahr in Koope­ra­ti­on mit der Gemein­de Pinz­berg und dem Gemein­schafts­haus Doben­reuth den „Zir­kus Schnauz“ ver­an­stal­ten zu kön­nen. Vom 01.08.2021 bis zum 07.08.2021 gastiert das Inte­gra­ti­ve Zir­kus­pro­jekt auf dem Gelän­de des Gemein­schafts­hau­ses Dobenreuth.

Wäh­rend der Woche trai­nie­ren und zel­ten dort 50 Kin­der und Jugend­li­che mit und ohne Behin­de­rung im Alter von 9 – 15 Jah­ren. Betreut und unter­stützt wer­den die Teil­neh­men­den von den Zir­kus­päd­ago­gen und Zir­kus­päd­ago­gin­nen sowie ca. 15 Ehren­amt­li­chen vom KJR.

Finan­zi­ell unter­stützt wird das Inte­gra­ti­ve Zir­kus­pro­jekt die­ses Jahr vor­aus­sicht­lich durch die Adal­bert-Raps-Stif­tung sowie aus Mit­teln des Baye­ri­schen Jugend­rings über den Bezirk Oberfranken.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter 09191/ 7388–0 oder auf der Home­page www​.kjr​-forch​heim​.de, der Anmel­de­schluss wur­de bis zum 11.07.2021 verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.