In Igen­s­dorf star­tet die Kul­tur durch: Open-Air mit Sax­Ses­si­on am 24. Juli

"Sax Session"
"Sax Session"

Damen­sa­xo­phon­quar­tet­te gibt es nur weni­ge in Deutsch­land und Sax­Ses­si­on spielt in die­sem Gen­re in der ersten Rei­he mit. Unse­re Markt­ge­mein­de freut sich sehr, dass mit die­sem Power­en­sem­ble der Igen­s­dor­fer Kul­tur­som­mer, der heu­er eigent­lich schon vor 3 Mona­ten mit einem Big­band­kon­zert eröff­net wer­den soll­te, end­lich star­ten darf!

Im Innen­hof der Igen­s­dor­fer Grund­schu­le (bei Regen in der Sport­hal­le der GS) spie­len die vier Ladies (die mei­sten davon haben bei dem inter­na­tio­nal bekann­ten Saxo­pho­ni­sten Prof. Gün­ter Pries­ner eine her­vor­ra­gen­de musi­ka­li­sche Aus­bil­dung erhal­ten) am 24. Juli um 19 Uhr 30 ein attrak­ti­ves Kon­zert­pro­gramm, des­sen Inhalt sich wie das Who is Who der kon­zer­tan­ten Unter­hal­tungs­mu­sik des 20. Jahr­hun­derts liest. Mit Eng­lish­men in New York von Sting wer­den wir gleich auf eine Rei­se in die USA mit­ge­nom­men, danach stol­ziert Sir Duke von Ste­vie Won­der über die Büh­ne und auch die gro­ßen Musi­ker­na­men wie Mau­rice Ravel mit sei­nem berühm­ten Bole­ro, Geor­ges Gershwin mit sei­nen Three Pre­ludes und Len­ny Bern­stein mit High­lights aus sei­ner West­si­de­sto­ry wer­den an die­sem Abend ver­tre­ten sein. Wer die vier Damen vor 5 Jah­ren schon ein­mal live in Igen­s­dorf gehört hat, weiß, dass man sich auf die­ses Kon­zert nur freu­en kann.

Bit­te beach­ten Sie die Pan­de­mie­vor­schrif­ten: Der Zugang zur Ver­an­stal­tung ist nur mit FFP2 Mas­ken erlaubt, im Frei­en darf am Sitz­platz die Mas­ke abge­nom­men wer­den. In der Hal­le muß die FFP Mas­ke lei­der auch wäh­rend des Kon­zer­tes getra­gen wer­den. Soll­te der Inzi­denz­wert im LK Forch­heim wider Erwar­ten wie­der auf über 50 stei­gen, muß der Besu­cher einen Impf­nach­weis oder einen aktu­el­len Coro­na­test (max. 24 Std. alt) am Ein­gang zum Kon­zert vor­le­gen. Es emp­fiehlt sich, die Kar­ten bereits im Vor­ver­kauf zu erwer­ben, die Ticket­aus­stel­lung mit festen Sitz­platz­num­mern erfolgt per­so­na­li­siert auf den Kar­ten­käu­fer. Der Daten­schutz bei der Erfas­sung ist gewähr­lei­stet, eben­so Ihr Gesund­heits­schutz wäh­rend der Ver­an­stal­tung durch unser bewähr­tes Hygie­nekon­zept. Trotz der behörd­li­chen Auf­la­gen freu­en wir uns auf Ihren regen Besuch die­ses tol­len Kulturangebotes.

Kar­ten gibt es in Igen­s­dorf im B‑2 Laden, in der Woll­schmie­de Neun­kir­chen a. Br. und in der Markt­bü­che­rei Igen­s­dorf. Nur dort kön­nen von Aus­wär­ti­gen auch Kar­ten kosten­pflich­tig vor­ge­kauft und an einer für die­se Vor­bu­chun­gen vor­ge­se­he­nen Abend­kas­se hin­ter­legt wer­den (Tel: 09192/ 996962 – Di 15–18 Uhr, Mi 10.30–12.30 u. Do 15–19 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.