Hein­richs­fest im Bam­ber­ger Dom – Vier Got­tes­dien­ste und digi­ta­les Rah­men­pro­gramm / Live­streams und Insta­gram-Talk mit Erz­bi­schof Schick

Bam­berg. Das Hein­richs­fest fin­det auch in die­sem Jahr pan­de­mie­be­dingt in ver­än­der­ter Form statt. Meh­re­re Got­tes­dien­ste wer­den im Live­stream über­tra­gen. Außer­dem gibt es einen Insta­gram-Talk mit dem Erz­bi­schof, eine digi­ta­le Schnit­zel­jagd rund um den Dom­berg sowie Füh­run­gen im Dom und im Diözesanmuseum.

Beginn ist am Frei­tag, 9. Juli 2021, um 19 Uhr mit dem „Abend des Lich­tes“ im Dom. Die Gestal­tung des spi­ri­tu­el­len Abends mit Licht­il­lu­mi­na­ti­on über­nimmt das Night­fe­ver-Team. Am Sams­tag, 10. Juli, fin­det um 12.00 Uhr ein Orgel­kon­zert von Dom­or­ga­nist Mar­kus Wil­lin­ger statt. Ab 19 Uhr laden Dom­pfar­rer Mar­kus Koh­mann und die Werk­statt Neu­es Geist­li­ches Lied (NGL), unter dem Mot­to „Light up“ zu einer Cha­ri­ty-Wor­ship-Andacht ein. Am Sonn­tag, 11. Juli, fin­den um 9.30 Uhr der Fest­got­tes­dienst und um 17.00 Uhr die Pon­ti­fi­kal­ves­per mit Erz­bi­schof Lud­wig Schick statt. Zusätz­li­che Sitz­plät­ze sind auf dem Dom­platz vor­han­den. Alle vier Got­tes­dien­ste wer­den per Live­stream aus dem Bam­ber­ger Dom über­tra­gen auf www​.you​tube​.com/​e​r​z​b​i​s​t​u​m​b​a​m​b​erg. Der sonst zum Hein­richs­fest übli­che Motor­rad­got­tes­dienst und die Buden­stadt auf dem Dom­platz fal­len in die­sem Jahr aus.

Aus­stel­le­rin­nen und Aus­stel­ler zei­gen sich und ihre Pro­jek­te auf dem You­tube- und Insta­gram-Kanal des Erz­bis­tums. Als digi­ta­les Zusatz­an­ge­bot kön­nen Fami­li­en mit der App Action­bound ab Frei­tag, 9. Juli, an der Schnit­zel­jagd „Auf Kai­ser Hein­richs Spu­ren“ teil­neh­men und tol­le Prei­se gewin­nen. Die Akti­on läuft bis zum Ende der Som­mer­fe­ri­en, 12. Sep­tem­ber. Der Jugend­ver­band BDKJ bie­tet einen Action­bound für Jugend­li­che zur Jugend­ver­bands­ar­beit im Erz­bis­tum mit Online-Sie­ger­eh­rung an. Am Sonn­tag, 11. Juli, gibt es außer­dem von 13.15 Uhr bis 14.45 Uhr den Online-Work­shop „Wil­lens­stark“ zum Prü­fen von Fak­ten und Fake News. Um 11.30 Uhr wird Erz­bi­schof Schick mit der stell­ver­tre­ten­den Cari­tas-Direk­to­rin Ursu­la Kund­mül­ler auf Insta­gram (insta​gram​.com/​e​r​z​b​i​s​t​u​m​b​a​m​b​erg) Live gehen.

Am Sonn­tag um 14 und 15 Uhr wird eine Füh­rung zum The­ma „Der hei­li­ge Lau­ren­ti­us, die Cari­tas eines frü­hen Chri­sten oder die Lie­be zu den armen Leu­ten“ ange­bo­ten. Um 16 Uhr star­tet die Füh­rung „Die hei­li­ge Eli­sa­beth von Thü­rin­gen, Leucht­ob­jekt im Bam­ber­ger Dom“. Für bei­de kosten­frei­en Füh­run­gen, die auf je 15 Teil­neh­men­de begrenzt sind, ist eine Anmel­dung unter 0951/502‑2512 erforderlich.

Das Erz­bis­tum Bam­berg fei­ert jedes Jahr am zwei­ten Juli-Wochen­en­de sei­nen Patron und Bis­tums­grün­der Kai­ser Hein­rich, des­sen Gedenk­tag die Kir­che am 13. Juli begeht.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm sowie Ein­wahl­da­ten für die Work­shops fin­den Sie unter www​.hein​richs​fest​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.