Eggols­heim gewinnt mit grü­nen Ideen

Bürgermeister Claus Schwarzmann und Lisa Badum. © Markt Eggolsheim
Bürgermeister Claus Schwarzmann und Lisa Badum. © Markt Eggolsheim

MdB Lisa Badum zu Gast bei Bür­ger­mei­ster Schwarz­mann in Eggolsheim

Zusam­men mit dem grü­nen Gemein­de­rat Mar­tin Dist­ler tausch­te sich die Forch­hei­mer Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Lisa Badum mit Bür­ger­mei­ster Claus Schwarz­mann aus. Einig waren sie sich in der Ableh­nung des Neu­baus der Mon­ster-LKW Rast­stät­te Eggols­heim, da die­se ohne Not Wäl­der und Flä­chen im Reg­nitz­tal zer­stört. Ins­ge­samt müs­se das Reg­nitz­tal mit Augen­maß wei­ter­ent­wickelt und des­sen natür­li­che Gren­zen respek­tiert werden.

Schwarz­mann hob her­vor, dass in Eggols­heim die Innen­ver­dich­tung und die Ein­be­zie­hung von Natur­schutz seit Jah­ren auf der Agen­da sei. So sei etwa auf der Büg vier­mal mehr Flä­che unter Natur­schutz gestellt als als Gewer­be­ge­biet aus­ge­wie­sen wor­den. Er ste­he wei­ter­hin zu die­sem Kurs.

Gro­ßes Poten­zi­al in Eggols­heim sehen sowohl Grü­ne als auch Schwarz­mann noch in der Zukunft zu heben, etwa beim wei­te­ren Aus­bau Erneu­er­ba­rer Ener­gien oder beim Vor­an­trei­ben der Ver­kehrs­wen­de (zB Tem­po-30-Zone in Bam­mers­dorf und an ande­ren Stel­len in der Gemein­de). Bei­des wür­de mit mehr Rücken­deckung vom Bund in der Zukunft ein­fa­cher wer­den, so hof­fen die Gesprächspartner.

Was die Dis­kus­si­on um den Abwas­ser­zweck­ver­band in Eggolsheim/​Hallerndorf und des­sen wei­te­re Ent­wick­lung angeht, plä­dier­te Badum für eine sach­li­che Debat­te mit Augen­maß und für eine gemein­sa­me Suche nach einer Lösung mit allen Beteiligten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.