Voll­sper­rung FO 4 Eggols­heim (Bahn­brücke, zw. Kreis­ver­kehr Neu­ses und Ein­mün­dung Bahnhofstraße)

Symbolbild Sperrung

Die FO 4 in Eggols­heim (Bahn­brücke), zw. dem Kreis­ver­kehr Neu­ses und der Ein­mün­dung der Bahn­hof­stra­ße, wird wegen einer Maß­nah­me im Zuge des ICE-Aus­baus im Zeit­raum vom 05.07.2021 bis zur Been­di­gung der Bau­ar­bei­ten, läng­stens bis 01.10.2021, für den Durch­gangs­ver­kehr voll­stän­dig gesperrt.

Die Zufahrt der Anwoh­ner und Anlie­ger zu ihren Grund­stücken wird auch wäh­rend der Bau­ar­bei­ten gewährleistet.

Die Umlei­tung ver­läuft aus Rich­tung Neu­ses kom­mend über die St 2244, über die FO 5 und der FO 11 durch Eggols­heim und ana­log für die Gegenrichtung.

Der LKW-Ver­kehr, der über die A 73 aus Rich­tung Nor­den zum Gewer­be­ge­biet nach Neu­ses fährt wird wei­ter über die A 73 bis zur AS Forch­heim-Nord und dann über die St 2244 geführt.

ÖPNV – Umlei­tung Linie 220 und 266

Die Lini­en 220 und 266 müs­sen teil­wei­se eine Umlei­tung fah­ren. Zu den Abfahrts­zei­ten um 11:20 Uhr und 14:35 Uhr ab „Eggols­heim Schu­le“ bringt ein zusätz­li­cher Klein­bus die Schü­ler aus Neu­ses direkt zur Hal­te­stel­le „Neu­ses Mit­te“. Die Schü­ler müs­sen dies beim Ein­stei­gen ent­spre­chend beachten.

Zudem wird auf der Fahrt um 12:20 Uhr ab „Eggols­heim Schu­le“ die Hal­te­stel­le „Eggols­heim Bahn­hof West“ anstatt „Bahn­hof Ost“ bedient.
All­ge­mein kann es sein dass Ver­spä­tun­gen auf­grund der Umlei­tungs­strecke auftreten.

Fahr­gä­ste wer­den gebe­ten auch die Hin­wei­se an den Hal­te­stel­len zu beachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.