Wun­sied­ler Auto­ki­no – erstes Pro­jekt der Wun­sied­ler Jugend­ver­tre­tung ein vol­ler Erfolg

Sehr gut besucht war die Vorstellung „The Avengers“ am Samstagabend. Foto: Tobias Bachmann
Sehr gut besucht war die Vorstellung „The Avengers“ am Samstagabend. Foto: Tobias Bachmann

Petrus hat­te ein Ein­se­hen und schick­te zur Eröff­nung des Wun­sied­ler Auto­ki­nos bestes Wet­ter. Der ange­kün­dig­te Regen und das Gewit­ter hat­ten sich in ande­re Regio­nen verzogen.

Dafür kamen etli­che Inter­es­sier­te und reih­ten sich auf dem Lui­sen­burg-Park­platz ein, um den ersten Film „Bad Boys for Life“ zu sehen. Es hat sich schnell her­um­ge­spro­chen, dass die Wun­sied­ler Jugend­ver­tre­tung ein rich­tig gutes Pro­jekt umge­setzt hat und so war die rest­li­che Woche eben­so gut besucht.

„Toll, was die jun­gen Leu­te hier auf die Bei­ne gestellt haben“, so Erster Bür­ger­mei­ster Nico­las Lahov­nik. Natür­lich ließ er es sich nicht neh­men und kauf­te auch eine Kar­te, um den Pre­mie­ren­film zu sehen.

„Ich bin total erleich­tert, dass alles so gut geklappt hat und möch­te mich ganz herz­lich bei allen bedan­ken, die uns unter­stützt haben“, freut sich Celi­na Krauß, die Vor­sit­zen­de der Wun­sied­ler Jugendvertretung.

Zusam­men mit Radio Euro­herz, unter­stützt von Spon­so­ren, wur­de an sie­ben Tagen rich­tig gutes Kino­pro­gramm gebo­ten. Genera­tio­nen­bür­ger­mei­ste­rin Caro­lin Kam­me­rer und Jugend­re­fe­ren­tin Chri­sti­ne Lau­ter­bach lob­ten die Jugend­ver­tre­tung für ihren Ein­satz und arbei­te­ten tat­kräf­tig mit.

Alles in allem waren die Jugend­ver­tre­tung und die Zuschau­er glei­cher­ma­ßen zufrie­den. So kann man davon aus­ge­hen, dass es wei­te­re erfolg­rei­che Aktio­nen der Wun­sied­ler Jugend­ver­tre­tung geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.