Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 01.07.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Rad­fah­rer hat deut­lich zu viel Alko­hol intus

COBURG. Mit mehr als zwei Pro­mil­le fuhr ein 19-Jäh­ri­ger in der Nacht zum Don­ners­tag mit sei­nem Fahr­rad im Cobur­ger Stadtgebiet.

Einer Cobur­ger Poli­zei­strei­fe fiel der Rad­fah­rer um 1:50 Uhr im Küren­grund ohne Licht auf dem Geh­weg fah­rend auf. Die schlan­gen­li­ni­en­ar­ti­ge Fahrt des Rad­lers ver­an­lass­te die Beam­ten zur Durch­füh­rung eines Alko­test. Die­ser zeig­te einen Wert von 2,02 Pro­mil­le an. Der 19-Jäh­ri­ge muss­te die Cobur­ger Poli­zi­sten zu einer Blut­ent­nah­me ins Cobur­ger Kli­ni­kum beglei­ten. Die Beam­ten ermit­teln gegen den 19-Jäh­ri­gen wegen Trun­ken­heit im Ver­kehr infol­ge Alko­hol und Ver­stö­ßen nach der Straßenverkehrsordnung.

Tei­le eines Bau­mes stür­zen auf Traktor

Teile eines Baumes stürzen auf Traktor. Foto: Polizei

Tei­le eines Bau­mes stür­zen auf Trak­tor. Foto: Polizei

BAD RODACH, OETTING­SHAU­SEN, LKR. COBURG. Ein dicker Ast eines Bau­mes schlug am Diens­tag­abend auf der Orts­ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Oetting­shau­sen und Otto­wind auf das Dach eines gera­de vor­bei­fah­ren­den Trak­tors auf.

Der Fah­rer der land- und forst­wirt­schaft­li­chen Arbeits­ma­schi­ne blieb in sei­ner Fah­rer­ka­bi­ne unver­letzt. An dem Trak­tor ent­stand ein Sach­scha­den von meh­re­ren tau­send Euro. Die Cobur­ger Poli­zi­sten infor­mier­ten den Stra­ßen­bau­last­trä­ger zwecks Ent­sor­gung des Astes und der Kon­trol­le der Bäu­me auf ihre Stand­si­cher­heit. Der dicke Ast des Bau­mes war offen­sicht­lich morsch und brach genau in dem Moment ab, als die land­wirt­schaft­li­che Arbeits­ma­schi­ne an dem Baum vor­bei fuhr.

Poli­zei­prä­si­di­um Ober­fran­ken – Land­kreis Hof

GAT­TEN­DORF, LKR. HOF. Mit zwei Rüt­tel­plat­ten von einer Bau­stel­le gelang bis­lang unbe­kann­ten Die­ben in den ver­gan­ge­nen Tagen unbe­hel­ligt die Flucht. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof ermit­telt und bit­tet um Mithilfe.

Die Täter mach­ten sich im Zeit­raum von Mon­tag, 21. Juni 2021, bis Mitt­woch, 30. Juni 2021, auf der Bau­stel­le für das Logi­stik­zen­trum eines Online­ver­sand­händ­lers an der Staats­stra­ße St2452 zu schaf­fen. Sie erbeu­te­ten zwei schwarz-gel­be Rüt­tel­plat­ten der Fir­ma „Bomag“, im Wert von eini­gen tau­send Euro, für deren Abtrans­port sie ein grö­ße­res Fahr­zeug genutzt haben müssen.

Zeu­gen, die im obi­gen Zeit­raum ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge auf der Bau­stel­le gese­hen haben oder sonst sach­dien­li­che Anga­ben zu der Tat machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­po Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704–0 zu melden.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Spie­le­kon­so­le nicht erhalten

Kro­nach: Gegen eine amts­be­kann­te 34-jäh­ri­ge Kro­nache­rin lau­fen aktu­ell poli­zei­li­che Ermitt­lun­gen wegen Waren­be­trugs. Die Beschul­dig­te hat­te über eBay-Klein­an­zei­gen eine Nin­ten­do Wii Spie­le­kon­so­le plus Spie­le ver­kauft und hier­für 90,- Euro kas­siert. Die Käu­fe­rin der Kon­so­le hat bis heu­te kei­ne Ware erhal­ten und erstat­te­te hier­auf Strafanzeige.

Pedel­ec entwendet

Kro­nach: In der Zeit von Frei­tag auf Sams­tag wur­de aus dem Hof eines Wohn­an­we­sens in der Hum­men­dor­fer Stra­ße ein blau-schwar­zes Pedel­ec der Mar­ke Cube ent­wen­det. Das Fahr­rad war zur Tat­zeit unver­sperrt und hat einen Wert von rund 2650,- Euro. Zeu­gen­hin­wei­se nimmt die Poli­zei Kro­nach unter Tel. 09261–5030 entgegen.

Lang­fin­ger gesucht

Markt­ro­dach: In der Nacht von Diens­tag auf Mitt­woch kam es auf einem Grund­stück in der Stei­ne­ra zu einer Sach­be­schä­di­gung und zum Dieb­stahl von Deko­ra­ti­ons­ge­gen­stän­den. Ein unbe­kann­ter Dieb hat­te das Blech­schild neben der Gar­ten­tür ver­bo­gen, eine Blu­me aus der Bepflan­zung geris­sen und ent­wen­det, sowie einer LED-Solar­kugel abge­bro­chen und mit­ge­nom­men. Der ent­stan­de­ne Scha­den beläuft sich auf rund 90,- Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.