Oetting­shau­sen: Tei­le eines Bau­mes stür­zen auf Traktor

Symbolbild Polizei
Teile eines Baumes stürzen auf Traktor. Foto: Polizei

Tei­le eines Bau­mes stür­zen auf Trak­tor. Foto: Polizei

BAD RODACH, OETTING­SHAU­SEN, LKR. COBURG. Ein dicker Ast eines Bau­mes schlug am Diens­tag­abend auf der Orts­ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Oetting­shau­sen und Otto­wind auf das Dach eines gera­de vor­bei­fah­ren­den Trak­tors auf.

Der Fah­rer der land- und forst­wirt­schaft­li­chen Arbeits­ma­schi­ne blieb in sei­ner Fah­rer­ka­bi­ne unver­letzt. An dem Trak­tor ent­stand ein Sach­scha­den von meh­re­ren tau­send Euro. Die Cobur­ger Poli­zi­sten infor­mier­ten den Stra­ßen­bau­last­trä­ger zwecks Ent­sor­gung des Astes und der Kon­trol­le der Bäu­me auf ihre Stand­si­cher­heit. Der dicke Ast des Bau­mes war offen­sicht­lich morsch und brach genau in dem Moment ab, als die land­wirt­schaft­li­che Arbeits­ma­schi­ne an dem Baum vor­bei fuhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.