Land­kreis Wun­sie­del: „Umwelt- und Kli­ma­pakt Bay­ern: Urkun­den an Vor­bil­der im Umwelt- und Kli­ma­schutz übergeben“

Laura Krainz-Leupoldt und Franz Leupoldt von der Firma PEMA mit der Umweltpakt-Urkunde
Laura Krainz-Leupoldt und Franz Leupoldt von der Firma PEMA mit der Umweltpakt-Urkunde

Der Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ster für Umwelt und Ver­brau­cher­schutz, Thor­sten Glau­ber, hat meh­re­ren Unter­neh­men im Land­kreis eine Urkun­de für ihre erfolg­rei­che Teil­nah­me am Umwelt- und Kli­ma­pakt Bay­ern ver­lie­hen. Der „Umwelt- und Kli­ma­pakt Bay­ern“ wur­de zwi­schen der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung und der Baye­ri­schen Wirt­schaft ver­ein­bart, baye­ri­sche Unter­neh­men lei­sten in die­sem Rah­men einen wich­ti­gen Bei­trag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Land­rat Peter Berek „über­gab“ die Urkun­den (coro­na­kon­form – näm­lich vir­tu­ell) an die Fir­men­in­ha­ber, die sich mit Ihrer Betei­li­gung am Umwelt- und Kli­ma­pakt Bay­ern zu einer qua­li­fi­zier­ten frei­wil­li­gen Umwelt­lei­stung, die weit über die recht­li­chen Vor­ga­ben hin­aus­geht, ver­pflich­tet haben. „Für die­ses Enga­ge­ment spre­che ich Ihnen mei­nen Dank und mei­ne Aner­ken­nung aus, Sie tra­gen damit zur Siche­rung von Arbeits­plät­zen und wirt­schaft­li­chem Erfolg in einer intak­ten, lebens­wer­ten Umwelt bei“, gra­tu­lier­te Land­rat Peter Berek.

Mit krea­ti­ven Ideen und inno­va­ti­ven Pro­jek­ten haben sich fol­gen­de Unter­neh­men aus dem Land­kreis am Umwelt- und Kli­ma­pakt beteiligt:

  • PEMA Voll­korn­spe­zia­li­tä­ten KG, Weißenstadt
  • Gebäu­de­rei­ni­gung Det­lef Albert, Selb
  • Höfer Auto­lackie­re­rei & Lack­ma­nu­fak­tur GmbH, Marktredwitz
  • Scherdel GmbH, Marktredwitz
  • Zieg­ler & Co. GmbH, Wunsiedel
  • Bezirks­schorn­stein­fe­ger Micha­el Voit, Thiersheim

„Die Initia­ti­ve Umwelt- und Kli­ma­pakt Bay­ern ist ein wich­ti­ges Clu­ster vor allem für klei­ne und mitt­le­re mit­tel­stän­di­sche Betrie­be, das auch im Aus­land als Vor­bild gese­hen wird. Vor kur­zem konn­te ich bei einem Webi­nar zwi­schen baye­ri­schen und nord­ita­lie­ni­schen Fir­men fest­stel­len, dass wir in Bay­ern auch im euro­päi­schen Kon­text mit unse­ren vor­aus­schau­en­den Initia­ti­ven eine Vor­rei­ter­rol­le haben, beton­te Lau­ra Krainz-Leu­poldt von der Fir­ma PEMA. „Für mich ist es eine Freu­de, dass das The­ma der Nach­hal­tig­keit durch vie­le umwelt­scho­nen­de Akti­vi­tä­ten, Emis­si­ons­re­du­zie­rung, ener­gie­re­du­zie­ren­de Maß­nah­men durch den ‚Umwelt-Kli­ma­pakt Bay­ern‘ unter­stützt wird“, so Franz Leupoldt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.