Gefäß­chir­ur­gie am Kli­ni­kum Fich­tel­ge­bir­ge bil­det Nach­wuchs aus

Logo Klinikum Fichtelgebirge

Tün­de Ghiur­cu­ta-Iuhasz schließt Fach­arzt ab und setzt sich für Chir­ur­g­in­nen ein

Der Chef­arzt der Gefäß­chir­ur­gie am Kli­ni­kum Fich­tel­ge­bir­ge, Dr. Moh­sen Far­si­ja­ni ist stolz: Sei­ne jun­ge und enga­gier­te Kol­le­gin Tün­de Ghiur­cu­ta-Iuhasz hat ihre sechs Jah­re dau­ern­de Aus­bil­dung zur Fach­ärz­tin für Gefäß­chir­ur­gie kürz­lich erfolg­reich abgeschlossen.

In Deutsch­land arbei­ten unge­fähr 1.300 Ärz­te mit dem Fach­arzt­ti­tel „Fach­arzt für Gefäß­chir­ur­gie“. Um die­sen Titel zu erlan­gen, haben die Ärz­te ihre Fach­arzt­aus­bil­dung in der Gefäß­chir­ur­gie absol­viert. Dabei rotie­ren die ange­hen­den Fach­ärz­te auch durch angren­zen­de Fach­ge­bie­te und manch­mal auch noch an ande­re Kli­ni­ken – je nach Wei­ter­bil­dungs­er­mäch­ti­gun­gen der aus­bil­den­den Ärzte.

Dr. Mohsen Farsijani gratuliert Ileana GhiurcutaIuhasz zur bestandenen Facharztprüfung.

Dr. Moh­sen Far­si­ja­ni gra­tu­liert Ilea­na Ghiur­cu­taI­uhasz zur bestan­de­nen Facharztprüfung.

Die frisch­ge­backe­ne Fach­ärz­tin wuss­te schon früh, dass sie die­sen Berufs­weg ein­schla­gen will: „Schon mit 6 Jah­ren war es mein Berufs­wunsch Chir­ur­gin zu werden“.

Tün­de Ghiur­cu­ta-Iuhasz ist in Rumä­ni­en gebo­ren und trat 2009 ihre erste Stel­le in Deutsch­land bei Dr. Far­si­ja­ni in der Gefäß­chir­ur­gie an. „Er hat mich immer moti­viert und unter­stützt. Er ist begei­stert von sei­nem Fach und steckt mit sei­ner Begei­ste­rung alle an.“

Tün­de Ghiur­cu­ta-Iuhasz möch­te am Kli­ni­kum Fich­tel­ge­bir­ge blei­ben. Sie mag an ihrer Dis­zi­plin die span­nen­den und her­aus­for­dern­den Ope­ra­tio­nen. Dies wird ihrer momen­ta­nen Lebens­si­tua­ti­on auch sehr gerecht: „Ich bin auch Mut­ter und die Chir­ur­gie wird gene­rell weib­li­cher. Ich set­ze mich daher sehr für das The­ma „Ver­ein­bar­keit von Fami­lie & Beruf“ ein. Ich bin auch Grün­dungs­mit­glied des Ver­eins Chir­ur­g­in­nen e.V.“

Ein wesent­li­ches Ziel des Ver­eins besteht in der Ent­wick­lung klu­ger Arbeits‑, Aus­bil­dungs- und Teil­zeit­mo­del­le unter Berück­sich­ti­gung des Arbeitsrechtes.

Die Kli­nik für Gefäß­chir­ur­gie wächst damit unter Chef­arzt Dr. Moh­sen Far­si­ja­ni auf zwei Ober­ärz­te, 3 Assi­stenz­ärz­te und eine neue Fachärztin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.