Stadt­wer­ke Hof bie­ten neu­en Strom­ta­rif für Elektrofahrzeuge

Symbol Bild Green Deal

Der Ener­gie­markt in punc­to E‑Autos gewinnt wei­ter an Dyna­mik. Dies wirkt sich zuneh­mend auf die Kun­den­be­dürf­nis­se nach einem preis­wer­ten Strom­ta­rif aus.Die Stadt­wer­ke Hof reagie­ren dar­auf und füh­ren zum 1. Juli 2021 einen neu­en Tarif für Elek­tro­fahr­zeu­ge ein. Ergän­zend zur Pro­dukt­fa­mi­lie Hof­Strom bie­ten sie ihren Kun­den den sog. Hof­Strom e‑mobil an.

„Ähn­lich dem Öko­strom­pro­dukt Hof­Strom natur ent­steht auch bei dem neu­en Strom­ta­rif die Ener­gie aus rei­ner Was­ser­kraft“, erklärt Sven Hof­mann, Lei­ter Pri­vat­kun­den­ver­trieb der Stadt­wer­ke Hof. Der Bezug von Öko­strom ist u. a. Vor­aus­set­zung bei der KfW-För­de­rung von Wall­bo­xen, wel­che eben­falls von den Stadt­wer­ken bezo­gen wer­den kön­nen. Hof­Strom e‑mobil liegt preis­lich knapp 5 Cent unter Hof­Strom natur und ist somit die gün­sti­ge­re Alter­na­ti­ve für umwelt­be­wuss­te Ver­brau­cher, die auf Öko-Ener­gie set­zen und vor­aus­schau­end handeln.

Durch abschalt­ba­re Ver­brau­cher­stel­len erge­ben sich ver­gün­stig­te Netz­ent­gel­te. „Die­se Nach­läs­se geben wir ger­ne an unse­re Kun­den wei­ter. Vor­aus­set­zung für Hof­Strom e‑mobil ist ein sepa­rat abschalt­ba­rer Zäh­ler wie z. B. bei einer Wär­me­pum­pe“, ergänzt Hofmann.

Unter www​.stadt​wer​ke​-hof​.de/​e​n​e​r​g​i​e​/​s​t​rom kön­nen ab mor­gen, 1. Juli, alle Infor­ma­tio­nen nach­ge­le­sen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.