BKM Man­nes­mann und der FC Ein­tracht Bam­berg ver­län­gern Zusammenarbeit

„Hand drauf" – FCE-Vorstandsvorsitzender Jörg Schmalfuß, BKM Mannesmann Geschäftsführer Günter Lückemeier und der Coach der 1. Mannschaft, Julian Kolbeck (v.l.n.r.), freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.  Foto: FCE

„Hand drauf“ – FCE-Vor­stands­vor­sit­zen­der Jörg Schmal­fuß, BKM Man­nes­mann Geschäfts­füh­rer Gün­ter Lückemei­er und der Coach der 1. Mann­schaft, Juli­an Kol­beck (v.l.n.r.), freu­en sich auf die wei­te­re Zusam­men­ar­beit.
Foto: FCE

Auf dem Rasen zeich­net die Kader­pla­nung des FC Ein­tracht Bam­berg seit län­ge­rem eine hohe Kon­stanz aus – eben­so nach­hal­tig zeigt sich der Ver­ein auch außer­halb des Spiel­felds und setzt ein wei­te­res Zei­chen der Sta­bi­li­tät: mit der BKM Man­nes­mann hat der Haupt­spon­sor der Fuß­ball Bay­ern­li­ga­mann­schaft sei­ne Zusa­ge für ein wei­te­res Jahr der Zusam­men­ar­beit gege­ben. Damit geht die Zusam­men­ar­beit mit dem Spe­zia­li­sten für die Ver­mei­dung und Besei­ti­gung von Feuch­tig­keits­schä­den in Gebäu­den in sein vier­tes Jahr. „Wir freu­en uns, mit Gün­ter Lückemei­er und der BKM Man­nes­mann auf ein wei­te­res Jahr in unse­rer erfolg­rei­chen Zusam­men­ar­beit zu gehen“ freut sich der Vor­stands­vor­sit­zen­de des FC Ein­tracht Bam­berg, Jörg Schmal­fuß. „Wir sind zusam­men mit der BKM Man­nes­mann in den letz­ten vier Jah­ren einen extrem erfolg­rei­chen Weg gegan­gen und haben noch vie­le wei­te­re gemein­sa­me Pläne.“

Fir­men­in­ha­ber Gün­ter Lückemei­er kam 2018 zu den „Dom­rei­tern“. „Als Unter­neh­mer bin ich natür­lich dar­an inter­es­siert, die BKM Man­nes­mann in einem posi­tiv besetz­ten Umfeld zu prä­sen­tie­ren. Von Bekann­ten wur­de mir damals der FC Ein­tracht Bam­berg emp­foh­len. Mir impo­nier­te, wie die Ver­ant­wort­li­chen damals und heu­te mit viel Enga­ge­ment und ziel­stre­bi­ger Pla­nung den Ver­ein und die Mann­schaft Schritt für Schritt nach vor­ne ent­wickelt haben. Dass sich dadurch auch der sport­li­che Erfolg ein­stell­te, ist für mich die logi­sche Kon­se­quenz. In der jun­gen Mann­schaft, die sich aus regio­na­len Talen­ten speist, spie­geln sich auch vie­le Wer­te wider, die die BKM Man­nes­mann aus­zeich­net: Boden­stän­dig­keit, hoher Lei­stungs­an­spruch und Team­work.“ Die Zusam­men­ar­beit zwi­schen dem Ver­ein und der BKM Man­nes­mann erstreckt sich dabei nicht nur auf die klas­si­schen Wer­be­for­men wie Ban­den­wer­bung oder Tri­kot­spon­so­ring. „Das Span­nen­de an der Zusam­men­ar­beit mit Gün­ter Lückemei­er ist, dass er ähn­lich wie wir nie mit dem Erreich­ten zufrie­den ist.“ erzählt Jörg Schmal­fuß. „Er spru­delt vor Ideen und zeigt ein Enga­ge­ment, das weit über das übli­che Maß hin­aus­geht. Das gefällt uns als Vor­stand­schaft, aber auch unse­rer Mann­schaft, die natür­lich auch spürt, dass hier ein „Sport­ver­rück­ter“ am Werk ist, der sich nicht zu scha­de ist, auch selbst ein­mal Hand anzu­le­gen, wenn Not am Mann ist.“

BKM.Mannesmann – Lückemei­er Bau­ab­dich­tungs GmbH kon­zen­trie­ren sich auf nur ein ein­zi­ges Geschäfts­feld: die Ver­mei­dung und Besei­ti­gung von Feuch­tig­keits­schä­den in Gebäu­den. Die­se Spe­zia­li­sie­rung macht BKM.Mannesmann– Lückemei­er Bau­ab­dich­tungs GmbH zu abso­lu­ten Pro­fis in der Gebäu­de­ab­dich­tung – was auf Kun­den­sei­te immer wie­der bestä­tigt wird. Dabei zeigt sich das Unter­neh­men als Pro­blem­lö­ser mit umfas­sen­der Kom­pe­tenz, neue­sten Tech­ni­ken und inno­va­ti­ven Pro­duk­ten gegen Feuch­tig­keit. Mit viel Erfah­rung und bun­des­wei­ten Part­ner­be­trie­ben gehört das BKM.Mannesmann Netz­werk mitt­ler­wei­le zu den größ­ten Abdich­tungs­spe­zia­li­sten in Deutsch­land. Erste Schrit­te in Aus­lands­märk­te sind bereits ein­ge­lei­tet. Die Mar­ke BKM.Mannesmann Abdich­tungs­sy­ste­me steht für unein­ge­schränk­te und höch­ste Qualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.