„Forch­heim Wan­der­kar­te“ in der Tou­rist-Infor­ma­ti­on erhältlich

Die neue „Forch­heim Wan­der­kar­te“ ist in der Tou­rist-Infor­ma­ti­on für eine Schutz­ge­bühr von 2,00 € erhältlich

Die neue „Forchheim Wanderkarte“

Die neue „Forch­heim Wan­der­kar­te“ ©Stadt Forch­heim Tourist-Information

Die Tou­rist-Infor­ma­ti­on hat in Koope­ra­ti­on mit dem Frän­ki­schen-Schweiz-Ver­ein e. V., Orts­grup­pe Forch­heim, eine Wan­der­kar­te mit neu­en Rou­ten sowie einem anspre­chen­den Design her­aus­ge­bracht. Im Maß­stab 1:30.000 sind dar­in die schön­sten mar­kier­ten Wan­der­we­ge in und um Forch­heim zu finden.

Ob von Forch­heim durch die Wäl­der in nord­west­li­cher Rich­tung zu den Hal­lern­dor­fer Kel­lern wan­dern oder nach Osten über den Kel­ler­wald bis hin zum Wal­ber­la: Rund um Forch­heim bie­ten sich jede Men­ge Wan­de­run­gen als Tages­aus­flü­ge an.

„Der Som­mer ist da und die Zahl der Gäste steigt wie­der. Wir freu­en uns, unse­ren Besucher*innen die neue „Forch­heim Wan­der­kar­te“ prä­sen­tie­ren zu kön­nen. Als zusätz­li­che Infor­ma­ti­on befin­det sich auf der Rück­sei­te ein Alt­stadt­aus­schnitt mit den Sehens­wür­dig­kei­ten sowie ein ver­grö­ßer­ter Aus­schnitt des Kel­ler­wal­des mit allen Bier­kel­lern“, so Nico Cies­lar, Lei­ter der Tourist-Information

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.