Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be in Unter­stür­mig bie­tet Sen­sen-Kur­se für Erwachsene

Mähen mit der Sense

Sen­sen­kurs am 08.07. von 18:00–20:00 Uhr

Ler­nen Sie die alte Kul­tur­tech­nik „Mähen mit der Hand­sen­se“ ken­nen und schätzen!

Mit die­ser Arbeits­wei­se kön­nen Sie nahe­zu laut­los, ohne Ben­zin oder Ener­gie zu ver­brau­chen ihre Wie­se mähen. Wir bespre­chen Grund­la­gen und Werk­zeug sowie ver­schie­de­ne Wiesentypen.
Bit­te brin­gen Sie Ihre eige­ne Sen­se mit, falls vor­han­den! Wenn Sie kei­ne eige­ne Sen­se haben, steht eine begrenz­te Anzahl an Leih­ge­rä­ten zur Ver­fü­gung. Geben Sie des­halb bit­te bei der Anmel­dung an, ob Sie eige­nes Werk­zeug zum Kurs mit­brin­gen und Ihre Kör­per­grö­ße, um das ent­spre­chen­de Leih­ge­rät vorzubereiten.

Sie wer­den begei­stert sein, wie beschwingt und kräf­tespa­rend die Mahd mit der Hand­sen­se sein kann! Wir bit­ten Sie um wet­ter­an­ge­pass­te Klei­dung und GESCHLOS­SE­NE Schu­he, wenn mög­lich, Sicher­heits­schu­he. Teil­neh­mer in offe­nen Schu­hen kön­nen lei­der nicht in der Pra­xis unter­wie­sen werden.

Treff­punkt am Ein­gang zur Lias-Gru­be an der Über­sichts­ta­fel Gelb­bau­chun­ke, evtl. dann Wei­ter­fahrt zur Streu­obst­wie­se in Weigelshofen.

  • Refe­ren­tin: Chri­sti­ne Ber­ner, Natur- und Landschaftspflegerin
  • Kosten: 10,00 EUR

Sen­sen- und Den­gel­kurs am 24.07. von 9:00–14:00 Uhr

Die Hand­sen­se ist das älte­ste und effi­zi­en­te­ste Werk­zeug für die Wie­sen­mahd. Wer vom Sen­sen­fie­ber erfasst wird, lässt jeden Rasen­mä­her stehen!

Im Kurs ler­nen wir die Grund­tech­ni­ken der Sen­sen­mahd ken­nen und bekom­men eine Ein­füh­rung in das sog. „Den­geln“, die wich­tig­ste War­tungs­ar­beit bei der Hand­sen­se. In einem theo­re­ti­schen Block wer­den alle wich­ti­gen Grund­la­gen ver­mit­telt, danach geht es in die Pra­xis auf eine Obst­wie­se in Weigelshofen.

Bit­te brin­gen Sie Ihre eige­ne Sen­se mit, falls vor­han­den! Wenn Sie kei­ne eige­ne Sen­se haben, steht eine begrenz­te Anzahl an Leih­ge­rä­ten zur Ver­fü­gung. Geben Sie des­halb bit­te bei der Anmel­dung an, ob Sie eige­nes Werk­zeug zum Kurs mit­brin­gen und Ihre Kör­per­grö­ße, um das ent­spre­chen­de Leih­ge­rät vorzubereiten.

Wir bit­ten Sie um wet­ter­an­ge­pass­te Klei­dung und GESCHLOS­SE­NE Schu­he, wenn mög­lich, Sicher­heits­schu­he. Teil­neh­mer in offe­nen Schu­hen kön­nen lei­der nicht in der Pra­xis unter­wie­sen wer­den. Bit­te außer­dem eige­ne Ver­pfle­gung mitbringen.

  • Refe­ren­tin: Chri­sti­ne Ber­ner, Natur- und Landschaftspflegerin
  • Kosten: 20,00 EUR

Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung für die begrenz­ten Plät­ze ist jeweils erfor­der­lich. Sie kön­nen sich über unse­re Web­sei­te www​.umwelt​sta​ti​on​-lias​gru​be​.de, per Mail info@​umweltstation-​liasgrube.​de oder per Tele­fon 09545 950399 für die Ver­an­stal­tun­gen anmel­den. Bit­te beach­ten Sie außer­dem: Es gel­ten immer die jeweils aktu­el­len Hygie­ne­maß­nah­men sowie Mas­ken­pflicht in geschlos­se­nen Räu­men bzw. auch im Frei­en, wenn der Abstand nicht ein­ge­hal­ten wer­den kann.

Wir freu­en uns auf Ihre Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.