Per­son in Coburg auf offe­ner Stra­ße ange­grif­fen – Zeu­gen gesucht

Symbolbild Polizei

COBURG. Am Don­ners­tag­nach­mit­tag schlu­gen drei Män­ner einen Fuß­gän­ger nie­der und tra­ten auf ihn ein. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und sucht Zeugen.

Gegen 17.15 Uhr lief ein 25-Jäh­ri­ger durch die Gar­ten­stra­ße in Coburg, als ihn drei Män­ner bei der dor­ti­gen Brücke anspra­chen. Als er sich ihnen näher­te, schlu­gen ihn die Täter sofort zu Boden und tra­ten nach ihm. Nach dem Angriff flüch­te­ten die Schlä­ger mit einem dunk­len Auto, was auch eine unbe­tei­lig­te Frau aus der Nähe mit­be­kom­men haben könnte.

Die ermit­teln­den Beam­ten haben fol­gen­de Fragen:

  • Wer konn­te den Vor­fall beobachten?
  • Wer hat zur Tat­zeit ver­däch­ti­ge Per­so­nen in Nähe der Gar­ten­stra­ße festgestellt?
  • Wer kann sach­dien­li­che Anga­ben machen?

Hin­wei­se nimmt die Kri­po Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645–443 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.