Wirsberg: Mit Viel­falt in eine gute Zukunft für den Ver­ein – Modell­pro­jekt „neu­LAND Viel­falt“ star­tet in Wirsberg

Logo Entwurf neuLAND Vielfalt-

Logo Ent­wurf neu­LAND Vielfalt-

Kulm­bach, 24.06.2021: Um Ver­eins- und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung im länd­li­chen Raum und um Viel­falt als Chan­ce für die Zukunfts­fä­hig­keit von Ver­ei­nen geht es in einer 3‑teiligen Work­shoprei­he, zu der das Koor­di­nie­rungs­zen­trum Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment (KoBE) des Land­krei­ses in Zusam­men­ar­beit mit dem Lan­des­netz­werk Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment (LBE) inter­es­sier­te Ver­eins­ak­ti­ve herz­lich ein­lädt. Das The­ma „Viel­falt“ ist aktu­ell in aller Mun­de und es ist durch­aus loh­nens­wert, sich als Ver­ein oder zivil­ge­sell­schaft­li­che Ein­rich­tung mit einer viel­falts­be­wuss­ten Aus­rich­tung aus­ein­an­der­zu­set­zen. Dies kann auch ein wich­ti­ger Ansatz sein, vor dem Hin­ter­grund zuneh­men­der Nach­wuchs­sor­gen und Pro­blem­stel­lun­gen bei der Nach­be­set­zung von Vorstandspositionen.

In drei Work­shops soll es des­halb, beglei­tet von kom­pe­ten­ten Trainer*innen des Lan­des­netz­werks Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment, um eine Ana­ly­se der Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur im jewei­li­gen Ver­ein bzw. in der Orga­ni­sa­ti­on gehen, genau­so wie um die eige­ne Hal­tung zu The­men wie Diver­si­tät, Respekt, Tole­ranz. Teil­ha­be und Gleich­wer­tig­keit. Natür­lich gibt es auch pra­xis­taug­li­che Tipps, um neue Grup­pen anzu­spre­chen und zu errei­chen, Auf­ga­ben auf meh­re­re Schul­tern zu ver­tei­len, Ange­bo­te bewusst neu aus­zu­rich­ten und in der Fol­ge auch um erfolg­rei­che Wege, Struk­tu­ren und Pro­zes­se zu ver­än­dern und die Mit­glie­der dabei mitzunehmen.

Die Work­shops sind als Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen geplant und fin­den am Frei­tag, 9. Juli (15.30 – 19.30 Uhr), Sams­tag, 17. Juli (10.00 – 16.00 Uhr) sowie am Frei­tag, 22. Okto­ber 2021 (15.30 – 19.30 Uhr) statt. Ver­an­stal­tungs­ort ist die Jugend­her­ber­ge in Wirsberg (gro­ßer Saal). Da sie inhalt­lich auf­ein­an­der auf­bau­en, wird die Teil­nah­me an allen 3 Ter­mi­nen emp­foh­len. Inner­halb eines Vereins/​einer Orga­ni­sa­ti­on kön­nen die ein­zel­nen Work­shops aber auch von ver­schie­de­nen Per­so­nen abge­deckt werden

Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 15 Per­so­nen begrenzt. Eine Vor­anmel­dung ist erfor­der­lich beim Koor­di­nie­rungs­zen­trum Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment (KoBE) am Land­rats­amt Kulm­bach unter Tel. 09221/707–150 oder jeder­zeit online unter www​.land​kreis​-kulm​bach​.de/​e​n​g​a​g​i​ert. Dort steht auch ein Fly­er mit nähe­ren Infos zum Down­load bereit. Die Teil­nah­me ist kosten­frei. Das Modell­pro­jekt „neu­LAND Viel­falt“ wird geför­dert von der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bildung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.