Bay­reuth: „Fest sei und stark dein Herz“ – Psal­men, Har­fe und Orgelmusik

Friedenskirche Berndorf

Frie­dens­kir­che Berndorf

Lie­be und Hass, Glau­be und Zwei­fel, him­mel­hoch­jauch­zen­de Freu­de und tief­stes Leid: Den Psal­men ist kein mensch­li­ches Gefühl fremd. Das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk, das Evang.-Luth. Deka­nat Thur­nau und die Kir­chen­ge­mein­de Bern­dorf laden am Sonn­tag, 4. Juli, um 18 Uhr dazu ein, in der Frie­dens­kir­che Bern­dorf die wort­ge­wal­ti­ge Poe­sie im Ange­sicht Got­tes auf sich wir­ken zu las­sen. Psal­men erklin­gen auf mehr­fa­che Wei­se: Im biblisch über­lie­fer­ten Wort­laut, in den Kom­men­tie­run­gen von Lite­ra­ten und Theo­lo­gen und im Klang von Orgel und Har­fe, dem Instru­ment, auf dem der Über­lie­fe­rung nach schon König David sei­ne Lie­der beglei­te­te. Den Abend gestal­ten The­re­sa Valtl an der Har­fe, Deka­nats­kan­to­rin Ulri­ke Heu­beck an der Orgel sowie die Pfar­re­rin­nen Anna Städt­ler-Kle­misch und Dr. Ange­la Hager. Um 17 Uhr lädt Kir­chen­füh­re­rin Mari­on Hüb­ner dazu ein, vor dem Psal­men­abend die im Mark­gra­fen­stil gestal­te­te Bern­dor­fer Kir­che näher ken­nen­zu­ler­nen. Der Ein­tritt ist kosten­los, Spen­den sind will­kom­men. Die Ver­an­stal­tung ist Teil der Rei­he „Orgel Plus“ des Thur­nau­er Deka­nats sowie der Som­mer-Rei­he „Kir­chen erzäh­len Geschich­ten“. Nähe­re Infor­ma­tio­nen dazu und zum gel­ten­den Hygie­nekon­zept unter www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.