TC Bam­berg ist Tabellenführer

Johannes Fleischmann © privat
Johannes Fleischmann © privat

Nach zwei Spiel­ta­gen in der Bay­ern­li­ga ste­hen sowohl die 1. Damen als auch die 1. Her­ren des TC Bam­berg an der Tabellenspitze.

Carmen Schultheiß © privat

Car­men Schult­heiß © privat

Die Damen um Spie­ler­trai­ne­rin Jit­ka Schmitt besieg­ten am Sonn­tag Ingol­stadt und am ersten Spiel­tag Vers­bach jeweils deut­lich mit 7:2 bzw. 9:0. Spit­zen­spie­le­rin Car­men Schult­heiß, die seit die­sem Jahr die Mel­de­li­ste des TC-Bam­berg anführt, trug mit zwei kla­ren Ein­zel­sie­gen zum Erfolg bei. Auch Anto­nia Schmid und Stef­fi Piesch konn­ten wich­ti­ge Punk­te zu die­sen Erfol­gen beitragen.

Bei den Her­ren begann die Sai­son eben­falls erfolg­reich. In Fürth und in Man­ching wur­de jeweils mit 8–1 gewon­nen. Die neue Num­mer eins Johan­nes Fleisch­mann (DTB 88) konn­te sein Kön­nen unter Beweis stel­len und auch Patrick Schmitt gelan­gen zwei Ein­zel­sie­ge. Ein­zi­ger Wehr­muts­trop­fen ist der Aus­fall von Neu­zu­gang Tobi­as Schal­ler, der sich gleich in sei­nem ersten Ein­zel­ein­satz eine Bän­der­ver­let­zung zuge­zo­gen hat und für den Rest der Sai­son ausfällt.

Am kom­men­den Sonn­tag bestrei­ten bei­de TCB-Teams ab 10 Uhr par­al­lel ihr erstes Heim­spiel. Die Damen spie­len im Stadt­der­by gegen den MTV Bam­berg. Die Her­ren haben mit Johan­nes Fleisch­mann, Patrick Schmitt, Jan Leith­ner und Andre­as Tat­ter­musch die eben­falls unge­schla­ge­nen Würz­bur­ger zu Gast. In die­ser Begeg­nung wer­den viel­leicht bereits die ersten Wei­chen für einen Auf­stieg in die Regio­nal­li­ga gestellt, nach­dem mit Man­ching schon der erste ernst­haf­te Kon­kur­rent geschla­gen wur­de. Spit­zen­ten­nis bei frei­em Ein­tritt auf der herr­li­chen Anla­ge im Hain ist somit garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.