Der Bam­ber­ger Alten­burg­ver­ein lädt zum frän­ki­schen Abend

Seit 2006 wird am 2. Juli der Tag der Fran­ken gefei­ert. Er erin­nert an die Grün­dung des frän­ki­schen Reichs­krei­ses am 2. Juli im Jahr 1500 und soll die rei­che Geschich­te und die kul­tu­rel­le Viel­falt Fran­kens bekann­ter machen. Nor­ma­ler­wei­se wird der Tag der Fran­ken am 2. Juli oder am dar­auf­fol­gen­den Wochen­en­de mit einer zen­tra­len Fest­ver­an­stal­tung an jeweils wech­seln­den Orten in den drei Regie­rungs­be­zir­ken gefei­ert. In die­sem Jahr muss das gemein­sa­me Fest jedoch wie im letz­ten Jahr auch coro­nabe­dingt ausfallen.

Damit die­ses histo­ri­sche Datum nicht unge­wür­digt bleibt, hat sich der Alten­burg­ver­ein in Bam­berg dazu ent­schlos­sen, gleich­sam als Auf­takt zum Tag der Fran­ken am 25.06.2021 einen frän­ki­schen Abend im Innen­hof der Alten­burg zu ver­an­stal­ten. Die Mit­glie­der der Gan­gol­fer Kreuz­gang­spie­le Micha­el Ker­ling und Nor­bert Kri­nes lesen lusti­ge, aber auch hin­ter­grün­di­ge Tex­te und betrach­ten dabei so ele­men­ta­re Fra­gen wie: Was hält bei einem Fran­ken Leib und See­le zusam­men? Kön­nen ein Fran­ke und eine Nicht-Frän­kin über­haupt eine Bezie­hung füh­ren? War­um hilft Beten bei Ärger über die Nach­ba­rin? Und wie schafft man es, einem frän­ki­schen Mann den Gang zum Schaf­kop­fen abzugewöhnen?

Umrahmt wird der Abend durch das Duo Stef­fi Zach­mei­er und Andy Rich­ter, die die musi­ka­li­sche Sei­te der frän­ki­schen See­le zum Klin­gen bringen.

Ein Abend für alle begei­ster­ten Fran­ken und jene, die es noch wer­den wollen.

Es gel­ten die ent­spre­chen­den Hygie­ne Regeln. Bit­te tra­gen Sie eine FFP2-Maske.

  • Ter­min: 25.06.2021
  • Ort: Innen­hof der Alten­burg, Alten­burg 1, 96049 Bamberg
  • Beginn: 19.30 Uhr
  • Ein­tritt: 5,- €
  • Kar­ten­vor­ver­kauf: Bet­ten Fried­rich, Obe­re Königs­stra­ße 43, Bamberg
  • Ver­an­stal­ter: Alten­burg­ver­ein e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.