Gar­ten­hi­sto­ri­sche Füh­rung durch den Bam­ber­ger Hain

Schillerwiese mit Eichenkranz im Luisenhain - Quelle: Jürgen Gerdes
Schillerwiese mit Eichenkranz im Luisenhain - Quelle: Jürgen Gerdes

Bam­ber­ger Bür­ger­park aus Sicht der Landschaftsarchitektur

Das Kli­ma- und Umwelt­amt der Stadt Bam­berg bie­tet im Rah­men der Nach­hal­tig­keits­wo­che der Uni­ver­si­tät Bam­berg eine gar­ten­hi­sto­ri­sche Füh­rung durch den Bür­ger­park Bam­ber­ger Hain an. Am Sams­tag, 26. Juni, 14 Uhr, führt Land­schafts­ar­chi­tekt Dipl.-Ing. Hel­mut Wie­gel durch einen der älte­sten Bür­ger­parks Deutsch­lands und nimmt die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer auf eine infor­ma­ti­ve Ent­deckungs­rei­se durch Bam­bergs belieb­te­sten Bür­ger- und Land­schafts­park mit.

Vom Boots­haus im Hain aus geht es durch den The­re­si­en­hain zum Bota­ni­schen Gar­ten und wei­ter bis zum Eichen­ring rund um die Schil­ler­wie­se. Die kosten­lo­se Füh­rung dau­ert ca. 1,5 bis 2 Stun­den und star­tet am Boots­haus im Hain.

Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.

Hain-Füh­rung:

  • Datum: Sams­tag, 26. Juni 2021
  • Uhr­zeit 14:00 Uhr
  • Dau­er: ca. 1,5 – 2 Stunden
  • Start­punkt: Boots­haus im Hain, Bamberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.