Bam­ber­ger Poli­zei: Ver­le­gung des Haupt­ein­gangs für den Besu­cher­ver­kehr ab 24. Juni 2021

Symbolbild Polizei

Wie bereits berich­tet, wer­den am Poli­zei­ge­bäu­de in der Schild­stra­ße 81 in Bam­berg Umbau­maß­nah­men vor­ge­nom­men. Hier­von ist auch der Haupt­ein­gang betrof­fen. Die per­sön­li­che Kon­takt­auf­nah­me von Besu­chern der Bam­ber­ger Poli­zei­dienst­stel­len (Poli­zei­in­spek­tio­nen Bam­berg-Stadt und ‑Land, Kri­mi­nal­po­li­zei­in­spek­ti­on Bam­berg, Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on Bam­berg und der Tech­ni­schen Ergän­zungs­dien­ste) erfolgt des­halb, vor­aus­sicht­lich im Lauf des Don­ners­tags 24. Juni 2021, über einen Ersatz­zu­gang mit Anmel­dung am Poli­zei­ge­bäu­de ent­lang der Star­ken­feld­stra­ße. Die­ser Zugang für die Zeit der Umbau­pha­se ist ent­spre­chend beschil­dert. Die Besu­cher­park­plät­ze vor dem bis­he­ri­gen Haupt­ein­gang in der Schild­stra­ße kön­nen wei­ter­hin genutzt wer­den. Die Umbau­ar­bei­ten wer­den vor­aus­sicht­lich Anfang 2022 abge­schlos­sen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.