Am Kli­ni­kum Forch­heim-Frän­ki­sche Schweiz wer­den wie­der Neu­ge­bo­re­ne fotografiert

Logo: Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz

Seit gestern bie­tet die Fir­ma Baby Smi­le Foto­gra­fie GmbH & Co KG aus Chem­nitz wie­der ein pro­fes­sio­nel­les Foto­shoo­ting für Neugeborene.

Fotografin von Baby Smile Fotografie © Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz

Foto­gra­fin von Baby Smi­le Foto­gra­fie © Kli­ni­kum Forch­heim-Frän­ki­sche Schweiz

Inner­halb von 24 Stun­den nach der Ent­bin­dung ver­ein­bart Baby Smi­le einen Ter­min auf dem Zim­mer der frisch gebacke­nen Mut­ter. Eines der Fotos wird auf einem Link der Inter­net­sei­te des Kli­ni­kums in der Baby-Gale­rie unter www​.baby​ga​le​rie24​.de/​d​e​_​D​E​/​f​o​r​c​h​h​e​im/ ver­öf­fent­licht, wenn die Eltern dies möch­ten. Auf die­se Wei­se kön­nen Freun­de und Ver­wand­te, die wei­ter ent­fernt sind oder die mit einem Besuch war­ten wol­len, einen ersten Blick auf den Neu­an­kömm­ling wer­fen. Als Will­kom­mens­ge­schen­ke erhal­ten alle Eltern eine Glück­wunsch­kar­te mit einem Foto, ein Video, ein Foto in der Online-Baby­ga­le­rie und sie kön­nen sich ein Baby-Kuschel­tusch mit ein­ge­stick­tem Namen fer­ti­gen lassen.

Satt und sauber

Wenn das Baby unru­hig ist oder die Mut­ter sich nicht wohl fühlt, kommt die Foto­gra­fin zu einem spä­te­ren Zeit­punkt noch ein­mal vor­bei. Am ein­fach­sten sei es, Babys zu foto­gra­fie­ren, wenn die­se satt und sau­ber sei­en, beschreibt sie die beson­de­ren Her­aus­for­de­run­gen. Die mei­sten Neu­ge­bo­re­nen wer­den schla­fend abgelichtet.

Ihre Aus­rü­stungs­ge­gen­stän­de, einen Foto­ap­pa­rat, eine Kuschel­decke und deko­ra­ti­ves Kin­der­spiel­zeug, hält sie im Kin­der­zim­mer des Kli­ni­kums parat. Auf Wunsch nimmt sie auch eine klei­ne Video­se­quenz vom Neu­ge­bo­re­nem auf: Das Video – mit Musik unter­legt – kann man als E‑Mail oder SMS versenden.

Baby Smi­le Set

Die Eltern erhal­ten nach der Ent­las­sung aus dem Kran­ken­haus ein „Baby Smi­le Set“ für 14 Tage zur Ansicht, wel­ches drei Foto­se­ri­en, Ein­zel­fo­tos, Geburts­kar­ten, Foto­po­ster, Lein­wand und ein Foto­buch ent­hält. Aus dem Set kön­nen die Eltern bei Bedarf ein­zel­ne Ele­men­te oder auch das gan­ze Set käuf­lich erwer­ben. Die Bil­der der Baby­bauch­fo­to­gra­phie und des Foto­shoo­tings nach der Geburt wer­den kosten­los zur Ver­fü­gung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.