Wie­der Kutsch­fahr­ten im Aischgrund

Kutschfahrten im Aischgrund
Kutschfahrten im Aischgrund

Kut­scher, Gäste­füh­rer und Gastro­no­mie freu­en sich auf Gäste

Mit sin­ken­den Infek­ti­ons­zah­len im Land­kreis wer­den immer mehr Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten wie­der mög­lich. Nun star­ten mit behörd­li­chem Ein­ver­ständ­nis auch die „Erleb­nis­rei­chen Kutsch­fahr­ten durch den Aisch­grund“ wie­der. Kutsch­fahr­ten Hock, die Gäste­füh­rer Chri­stia­ne Kol­bet und Leon­hard Tho­mann und das Restau­rant „Aisch­blick“ freu­en sich zusam­men auf Gäste. Gebo­ten wird eine zwei­ein­halb­stün­di­ge Kutsch­fahrt im Plan­wa­gen durch die schö­ne Wei­her­land­schaft rund um Höchstadt mit anschlie­ßen­dem Abendessen.

Mit dem Teich­wirt Leon­hard Tho­mann geht es in das Natur­schutz­ge­biet Mohr­hof, wo Tho­manns Fami­lie seit Genera­tio­nen Karpfen­wei­her bewirt­schaf­tet. Dabei erfah­ren die Gäste Wis­sen­wer­tes aus dem Leben der Teich­wir­te frü­her und heu­te. Chri­stia­ne Kol­bet beglei­tet die Gäste in die Gre­thel­mark und erzählt vom wil­den Räu­ber­le­ben in der Gre­thel­mark, vom Pol­ter­geist von Kie­fern­dorf oder den Schatz­grä­bern von Nainsdorf.

Nach der Kutsch­fahrt ser­vie­ren Ulri­ke und Nor­bert Gum­brecht ein sai­so­na­les Drei-Gän­ge-Menü im schat­ti­gen Bier­gar­ten des Restau­rants „Aisch­blick“. Start der Tou­ren ist am Sonn­tag, den 20. Juni, um 15.00 Uhr mit einer Fahrt ins Mohr­hof­ge­biet. Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung bei Kutsch­fahr­ten Hock unter: 0157/75743608.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.