Inter­na­tio­na­ler Got­tes­dienst in der Bay­reu­ther Stadt­kir­che fin­det wie­der statt

Nach sechs­mo­na­ti­ger Unter­bre­chung fin­det am Sams­tag, 19. Juni, wie­der ein Inter­na­tio­na­ler Got­tes­dienst in der Bay­reu­ther Stadt­kir­che statt. Der belieb­te mehr­spra­chi­ge Abend­mahls­got­tes­dienst hat­te wegen der Pan­de­mie in den letz­ten Mona­ten pausiert.

Neben der Eckers­dor­fer Pfar­re­rin Ange­la Smart pre­digt Pfar­rer Hanns Hoer­schel­mann, Direk­tor von Mis­si­on EineWelt in Neu­en­det­tels­au. Die ira­ni­sche Kir­chen­band „Set­ayesh“ von der Frie­dens­kir­che bringt Schwung in den Got­tes­dienst, der von Pfar­rer Wolf­gang Böhm und Stadt­kir­chen­pfar­rer Car­sten Brall gelei­tet wird.

Für die Abend­mahls­fei­er mit einer Gemein­de aus vie­len Spra­chen haben die Ver­ant­wort­li­chen ein durch­dach­tes Sicher­heits­kon­zept erar­bei­tet, auch Gemein­de­ge­sang ist nun wie­der mög­lich, sodass der Got­tes­dienst wie gewohnt in fro­her und fest­li­cher Atmo­sphä­re statt­fin­den kann.

Inter­na­tio­na­ler Gottesdienst 

  • am 19. Juni 2021, 17:00 Uhr
  • in der Stadt­kir­che Hl. Drei­fal­tig­keit, Kirch­platz 1, 95447 Bayreuth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.