Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall in Her­zo­gen­au­rach – 11 jäh­ri­ger auf dem Weg zur Schu­le von Pkw erfasst

Symbolbild Polizei

Am 15.06.2021, gegen 07:50 Uhr ereig­ne­te sich in Her­zo­gen­au­rach, Burg­stal­ler Weg ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall. Ein 11 jäh­ri­ger Schü­ler woll­te den Burg­stal­ler Weg über­que­ren. Hier­bei über­sah er einen von rechts kom­men­den Pkw, wel­cher den Schü­ler fron­tal erfass­te. Hier­durch wur­de der Jun­ge auf den Geh­weg geschleu­dert und blieb ver­letzt liegen.

Glück­li­cher­wei­se befand sich eine Ärz­tin in unmit­tel­ba­rer Nähe zur Unfall­stel­le, wel­che zusam­men mit einer Strei­fe der PI Her­zo­gen­au­rach die Erst­ver­sor­gung des Jun­gen, bis zum Ein­tref­fen des Ret­tungs­dien­stes und Not­arz­tes, über­nahm. Der Jun­ge erlitt schwe­re, jedoch nicht lebens­ge­fähr­li­che Ver­let­zun­gen und wur­de mit dem Ret­tungs­dienst in die Chir­ur­gie nach Erlan­gen verbracht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.