ikra­tos infor­miert: Ist Pho­to­vol­ta­ik die Zukunft der erneu­er­ba­ren Energien?

Logo iKratos

Kann Pho­to­vol­ta­ik die Zukunft der erneu­er­ba­ren Ener­gien sein? Was sind die Chan­cen und Hin­der­nis­se an der Ener­gie­ge­win­nung durch die Sonne?

Photovoltaikanlage

Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge

Wenn man unter­wegs ist und sich die Dächer so anschaut, gibt es noch vie­le freie Dächer, die Platz für eine Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge haben. Das Prin­zip einer Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge ist gene­rell ein­fach, ein Haus mit Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge pro­du­ziert sei­nen eige­nen Strom und mit Bat­te­rie­spei­cher ist die­ser auch nutz­bar, wenn mal kei­ne Son­ne scheint. Der über­schüs­si­ge Strom wird ins Netz ein­ge­speist und ver­kauft. Um die Son­nen­en­er­gie mög­lichst effi­zi­ent zu nut­zen, ist die­ser Schritt eigent­lich ein Wich­ti­ger. Denn so kann die Son­nen­en­er­gie auch von Men­schen genutzt wer­den, die kei­ne Mög­lich­keit für eine Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge haben, sprich Woh­nungs­ei­gen­tü­mer oder Mie­ter. Das Pro­blem hier­bei ist, dass der Strom­pro­du­zent nicht gera­de viel Ver­gü­tung für den ver­kauf­ten Strom erhält, somit liegt die Wirt­schaft­lich­keit bei der Selbst­ver­sor­gung. Hier benö­tigt es wie­der höhe­re Ein­spei­se­ver­gü­tun­gen, um den Strom­ver­kauf wie­der lukra­ti­ver zu gestal­ten und somit mehr grü­ne Ener­gie für ganz Deutsch­land zu produzieren.

Ein ande­res Hin­der­nis sind die hohen Inve­sti­ti­ons­sum­men, denn nicht jeder der ein Haus­dach besitzt kann sich gleich eine Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge lei­sten. Bei den Kosten für eine Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge kommt eini­ges zusam­men, denn hin­ter der hand­werk­li­chen Arbeits­zeit steckt auch noch viel Büro­kra­tie, sei es die Pla­nung oder Anmel­dung der Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge. Auch hier wäre eine För­de­rung durch den Bund eine Chan­ce für mehr Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen. Gene­rell bie­ten die deut­schen Haus­dä­cher eine rie­si­ge Chan­ce unse­ren Strom grün zu pro­du­zie­ren, gepaart mit Was­ser- und Wind­kraft kön­nen sie den Weg, weg von Atom­kraft und Koh­le bilden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter https://​www​.ikra​tos​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.