Bam­ber­ger Kon­zert­rei­he im Dient­zen­ho­fer-Saal wird fortgesetzt

Musi­ka­li­scher Nacht­spa­zier­gang am Sams­tag, 19. Juni, um 19 Uhr

Oksana Martyniuk, Akkordeon

Oksa­na Mar­ty­ni­uk, Akkordeon

Nach über einem hal­ben Jahr coro­nabe­ding­ter Pau­se setzt die Städ­ti­sche Musik­schu­le am Sams­tag, 19. Juni 2021, um 19 Uhr ihre belieb­te Kon­zert­rei­he im Dient­zen­ho­fer-Saal fort. Die Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rer erwar­tet ein span­nen­der Abend mit einem Duo in unge­wöhn­li­cher Besetzung.

Ai limi­ti del­la Not­te – Wie klingt eigent­lich die Nacht? Die jun­ge Akkor­deo­ni­stin Oksa­na Mar­ty­ni­uk, seit 2018 Lehr­kraft an der Musik­schu­le und die Cel­li­stin Kia­ra Kon­stan­tin­ou aus Nürn­berg geben eine Ant­wort auf die­se Fra­ge, indem sie Klän­ge einer nächt­li­chen Atmo­sphä­re ein­fan­gen, die die kon­ven­tio­nel­len Gren­zen überschreiten.

iara Konstantinou, Violoncello

iara Kon­stan­tin­ou, Violoncello

„In die Nacht hinein/​aus der Nacht her­aus“ ist die musi­ka­li­sche Geschich­te eines som­mer­li­chen und far­ben­präch­ti­gen Nacht­spa­zier­gan­ges mit Wer­ken von Igor Stra­win­sky, Sofia Gubai­du­li­na, Franz Schu­bert, Sal­va­to­re Sciar­ri­no und weiteren.

Auf­grund der coro­nabe­ding­ten Beschrän­kung der Besu­cher­zahl sind bei dem Kon­zert um 19 Uhr ledig­lich 35 Besu­cher zuge­las­sen. Es gel­ten die übli­chen Abstands-und Hygie­ne­vor­ga­ben wie Mas­ken­pflicht bis zum Sitzplatz.

Es ist daher bis Frei­tag, 18.06., 17 Uhr eine Anmel­dung per E‑Mail an musikschule@​stadt.​bamberg.​de erfor­der­lich. Bit­te Namen und Tele­fon­num­mer sowie Anzahl der Zuhö­ren­den angeben.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auch unter www​.musik​schu​le​.bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.