Land­rats­amt Kro­nach infor­miert zum The­ma „digi­ta­ler Impfnachweis“

Symbolbild Impfung

Voll­stän­dig Geimpf­te erhal­ten im Kro­nacher Impf­zen­trum seit Ende der ver­gan­ge­nen Woche unmit­tel­bar nach ihrer abschlie­ßen­den Imp­fung zusätz­lich zu ihren Impf­un­ter­la­gen auch ein so genann­tes Impf­zer­ti­fi­kat. Die­ser Aus­druck ent­hält einen QR-Code, der für den digi­ta­len Impf­pass über ein Smart­pho­ne in die Cov­Pass-App oder auch in die Coro­na-Warn-App ein­ge­le­sen wer­den kann. Damit besteht die Mög­lich­keit, den Impf­nach­weis an erfor­der­li­chen Stel­len bequem digi­tal zu erbrin­gen, ohne son­sti­ge Impf­un­ter­la­gen in ana­lo­ger Form vor­hal­ten zu müs­sen. Um Miss­ver­ständ­nis­sen vor­zu­beu­gen: Der für den digi­ta­len Impf­pass erfor­der­li­che und auf dem Impf­zer­ti­fi­kat ver­merk­te QR-Code ent­spricht nicht dem QR-Code, der auf den Beschei­ni­gun­gen für Erst- oder Zwei­imp­fung zu sehen ist.

Eine Ver­pflich­tung zu die­ser Art des digi­ta­len Impf­nach­wei­ses besteht nicht. Wer möch­te, kann zum Beleg auch wei­ter­hin sei­nen gel­ben Impf­pass vor­zei­gen. Zudem kann auch der Aus­druck des Impf­zer­ti­fi­kats als ent­spre­chen­der Nach­weis ver­wen­det werden.

Wer bereits vor­her voll­stän­dig im Impf­zen­trum geimpft wur­de und im zen­tra­len Regie­rungs­por­tal Bay­Im­co über einen Account ver­fügt, soll ab 25. Juni über sei­ne Zugangs­da­ten den für den digi­ta­len Impf­pass erfor­der­li­chen QR-Code gene­rie­ren kön­nen. Alter­na­tiv besteht – auch für alle ande­ren voll­stän­dig Geimpf­ten – die kosten­lo­se Mög­lich­keit, sich in den Apo­the­ken das mit dem QR-Code ver­se­he­ne Impf­zer­ti­fi­kat aus­stel­len zu las­sen. Dafür muss man ledig­lich sei­ne Impf­be­schei­ni­gung oder den gel­ben Impf­pass sowie sei­nen Aus­weis vor­le­gen. Wel­che Apo­the­ken im Land­kreis Kro­nach die­sen Ser­vice anbie­ten, kann im Inter­net unter www​.mein​-apo​the​ken​ma​na​ger​.de abge­ru­fen wer­den. Bei den Ärz­ten ist das Impf­zer­ti­fi­kat aktu­ell noch nicht erhält­lich. Dies soll dann ab Mit­te Juli der Fall sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.