Erster Neu­zu­gang bei medi bay­reuth: der Este Jana­ri Jõesaar

symbolbild basketball

medi bay­reuth Head Coach Raoul Kor­ner hat sei­nen ersten Neu­zu­gang für die kom­men­de Sai­son in der easy­Credit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga unter Ver­trag genom­men. Vom est­ni­schen Erst­li­gi­sten BC Kalev/​Cramo wech­selt der est­ni­schen Natio­nal­spie­ler Jana­ri Jõe­saar zu den HEROES OF TOMOR­ROW. Der 27-jäh­ri­ge Small For­ward ist 198 Zen­ti­me­ter groß, wiegt 94 Kilo­gramm und erhält bei medi bay­reuth einen Einjahresvertrag.

Neben dem Wech­sel von Jana­ri Jõe­saar zu medi bay­reuth steht nun auch fest, dass es in der kom­men­den Sai­son kein Wie­der­se­hen mit Osval­das Oli­se­vi­ci­us im Dress der HEROES OF TOMOR­ROW geben wird. Um den Litau­er auch für die kom­men­de Serie in Bay­reuth zu hal­ten, war man bei medi bay­reuth zwar an die finan­zi­el­len Gren­zen und auch dar­über hin­aus gegan­gen, eine Eini­gung konn­te lei­der jedoch nicht erzielt werden.

Das sagt Raoul Kor­ner (Head Coach medi bayreuth):

„Jana­ri ist ein exzel­len­ter Drei­er­schüt­ze, der über einen hohen Bas­ket­ball IQ ver­fügt und zudem auch noch gut reboun­det. Er hat in der star­ken VTB Liga auch gegen die Top Teams per­for­med, wo er zum Bei­spiel mit 21 Punk­ten gegen CSKA Mos­kau oder mit unglaub­li­chen 18 Rebounds gegen Asta­na sei­ne Qua­li­tät gezeigt hat. Ich bin davon über­zeugt, dass er gut zu unse­rer Spiel­phi­lo­so­phie passt und ein wich­ti­ger Eck­pfei­ler für unser Team wer­den kann.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.