Scheß­litz: Motorrad–Gottesdienst mit Seg­nung: SEGEN­S­POWER erFAHREN

Gottesdienst im Kreise der Motorräder - Vorplatz zur Wallfahrtskapelle / Foto: Privat

Got­tes­dienst im Krei­se der Motor­rä­der – Vor­platz zur Wall­fahrts­ka­pel­le / Foto: Privat

Treff­punkt Schön­statt­zen­trum Mari­en­berg für Biker am Sonn­tag, 20.06.21 um 10:00 Uhr

Pro­gramm­ab­lauf:

10:00 gemein­sa­me Aus­fahrt – Visier schlie­ßen und los geht´s

12:00 Angril­len von Steaks, Brat­wür­sten, aber auch Kaf­fee und Kuchen

14:00 Motor­rad-Got­tes­dienst mit den Gedan­ken: SEGEN­S­POWER erFAHREN.

Inzwi­schen sind die Motor­rad­got­tes­dien­ste auf dem Mari­en­berg eine klei­ne Tra­di­ti­on und äußerst beliebt bei Biker*innen. Schon die kur­ven­rei­che und stei­le Anfahrt auf den Mari­en­berg durch die schö­ne, frän­ki­sche Natur lockt vie­le an. Nach der gemein­sa­men Aus­fahrt und einem stär­ken­den Mit­tag­essen wird um 14:00 Uhr zu einem Biker-Got­tes­dienst ein­ge­la­den, bei dem Sie SEGEN­S­POWER erFAH­REN können.

Motor­rad­rei­fen brau­chen den rich­ti­gen Luft­druck, damit sie sicher fah­ren. Das erle­ben wir auch im All­tag. Wenn uns die Luft aus­geht, läuft nichts mehr rund. Coro­na hat vie­len die Luft genom­men. Da ist es gut, an einem Gna­den­ort SEGEN­S­POWER erFAH­REN zu kön­nen, denn Segen gibt Kraft. Denn wie die Luft im Rei­fen bewirkt, dass wir vor­wärts­kom­men, bewirkt der Segen, dass wir kraft­voll, mutig, rück­sichts­voll im Mit­ein­an­der vorankommen.

Der Mari­en­berg ist so etwas wie eine Segen­stank­stel­le, weil wir ganz nah bei der Mut­ter Got­tes sind. Im Anschluss an den Got­tes­dienst wer­den die Fahrer*innen und Fahr­zeu­ge mit SEGEN­S­POWER ein­zeln gesegnet.

Bit­te die aktu­el­len Hygie­ne­vor­schrif­ten vor Ort zu beach­ten. Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.

Der Rein­erlös ist zugun­sten der Kin­der­krebs­hil­fe Erlangen.


Das seit 1996 bestehen­de Schön­statt-Zen­trum Mari­en­berg ist ein kirch­li­ches Bil­dungs- und Begeg­nungs­zen­trum mit viel­fäl­ti­gen kul­tu­rel­len und spi­ri­tu­el­len Ange­bo­ten. Die Kapel­le hat sich zu einem belieb­ten Mari­en­wall­fahrts­ort ent­wickelt. Mit sei­nem Pan­ora­ma­blick und der aus­ge­präg­ten Will­kom­mens­kul­tur ist die­ser Ort längst zum Geheim­tipp in unse­rer Regi­on geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.