Wan­der­we­ge­war­te für den Land­kreis Lich­ten­fels gesucht

Das umfangreiche Wanderleitsystem führt die Wanderer zu ihren Zielorten, bedarf aber immer wieder der Wartung und Erneuerung. Deswegen werden aktuell Wanderwegewarte gesucht. Foto: Tourismusregion Obermain●Jura
Das umfangreiche Wanderleitsystem führt die Wanderer zu ihren Zielorten, bedarf aber immer wieder der Wartung und Erneuerung. Deswegen werden aktuell Wanderwegewarte gesucht. Foto: Tourismusregion Obermain●Jura

Zur Über­prü­fung der Beschil­de­rung und der Mar­kie­run­gen – Inter­es­sen­ten herz­lich willkommen

Von Kel­bach­tal bis zum Lau­ter­bach­tal und in den Banz­gau, das Wan­der­leit­sy­stem des Land­krei­ses Lich­ten­fels ver­bin­det Ort­schaf­ten mit Natur, den Jura mit dem Main­tal und gibt Ori­en­tie­rung auf Wald­we­gen und in frei­er Flur. Fast 1.000 Kilo­me­ter Wan­der­we­ge wur­den mit Wege­zei­chen mar­kiert. Zusätz­li­che Tafeln infor­mie­ren die Wan­de­rer über nahe und fer­ne Zie­le: Doch es braucht auch Leu­te, die sich dar­um küm­mern, und des­we­gen wer­den der­zeit Wan­der­we­ge­war­te gesucht.

Um die Qua­li­tät der Wan­der­we­ge wei­ter­hin auf­recht zu erhal­ten, bedarf es vor allem in der Wan­der­sai­son immer wie­der Über­prü­fung, Anpas­sung und Neu­mar­kie­rung. Mit regel­mä­ßi­gen Bege­hun­gen der Wan­der­we­ge im Land­kreis sor­gen soge­nann­te „ehren­amt­li­che Wan­der­we­ge­war­te“ dafür, dass die Wege für den Wan­de­rer von aus­ge­zeich­ne­ter Qua­li­tät sind. Unter­stüt­zung erhal­ten sie hier­bei vom Renn­steig­ver­ein, von den kom­mu­na­len Bau­hö­fen sowie vom Landratsamt.

„Die Arbeit drau­ßen macht Spaß, die Arbeits- und Zeit­ein­tei­lung ist frei und man freut sich, wenn sich die Wan­de­rer auf den Wegen zurecht­fin­den“, macht Peter Tre­mel vom Renn­steig­ver­ein deutlich.

Da in eini­gen Wege­be­rei­chen immer wie­der klei­ne­re Nach­bes­se­run­gen not­wen­dig sind und ver­ein­zel­te Wan­der­we­ge über kei­ne Betreu­ung ver­fü­gen, sucht das Land­rats­amt Inter­es­sier­te, die sich der Auf­ga­be des Wan­der­we­ge­war­tes wid­men möch­ten. Die Freu­de an der Natur, die Lust dar­auf, drau­ßen zu sein, sowie das Inter­es­se, Ver­ant­wor­tung für einen Wan­der­weg zu über­neh­men, ste­hen hier­bei im Vordergrund.

Inter­es­sen­ten wer­den inten­siv ein­ge­ar­bei­tet und geschult. Es wer­den der­zeit vor allem für die Gebie­te Ebens­feld und Bad Staf­fel­stein Wege­war­te gesucht. Ger­ne kön­nen Wege­war­te ganz unver­bind­lich zu einer Weg­be­ge­hung beglei­tet wer­den. Inter­es­sen­ten sind herz­lich will­kom­men und wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 09571 18–828 oder per Mail an info@​obermain-​jura.​de melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.