Bis 26. Juli für den Erlan­ger Inklu­si­ons­preis bewerben

Zusätz­li­che zwei­te Kate­go­rie rich­tet sich an 14- bis 25-Jährige

Die Stif­tung Lebens­hil­fe Erlan­gen zeich­net das beson­de­re Enga­ge­ment für die Inklu­si­on von Men­schen mit Beein­träch­ti­gung aus. Es kön­nen sich Ein­zel­per­so­nen, Orga­ni­sa­tio­nen, Ver­bän­de oder Unter­neh­men bewer­ben – alle, die sich dafür ein­set­zen, dass Men­schen mit Behin­de­rung gesell­schaft­lich teil­ha­ben können.

Das Enga­ge­ment oder Pro­jekt kann im pri­va­ten ehren­amt­li­chen oder im grö­ße­ren Rah­men von Orga­ni­sa­tio­nen und Unter­neh­men stattfinden.

Erst­ma­lig gibt es eine 2. Kate­go­rie, die 14- bis 25-Jäh­ri­ge anspricht. Gefragt ist ein Kurz­vi­deo oder Spot zum Mit­ein­an­der von Men­schen mit und ohne Behinderung.
Die Bewerber*innen für bei­de Kate­go­rien müs­sen aus Erlan­gen oder dem Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt kom­men. In jeder Kate­go­rie wer­den zwei Preisträger*innen aus­ge­zeich­net: jeweils dotiert mit 1000,- Euro.

Wenn Sie einen Vor­schlag haben oder sich selbst für Men­schen mit Beein­träch­ti­gung enga­gie­ren, schrei­ben Sie uns oder sen­den Sie uns für die zwei­te Kate­go­rie Ihr Video. Bewer­bungs­schluss ist der 26. Juli 2021.

Infor­ma­tio­nen und Bewer­bungs­un­ter­la­gen: www​.lebens​hil​fe​-erlan​gen​.de, Rubrik Stiftung/​Erlanger Inklu­si­ons­preis oder Fly­er anfor­dern: Lebens­hil­fe Erlan­gen, Goe­rdeler­stra­ße 21, 91058 Erlan­gen. Kon­takt: anja.​debruyn@​lebenshilfe-​erlangen.​de, 09131/9207–170.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.