Bam­ber­ger Stu­die­ren­de pro­te­stie­ren gegen Hochschulgesetzesnovelle

Symbolbild Bildung

Stu­die­ren­de in Bam­berg weh­ren sich gegen die geplan­te Hoch­schul­ge­set­zes­no­vel­le in Bayern!

Das Bünd­nis #Not­My­Hoch­schul­ge­setz Bam­berg lädt am 19.06.21 zur Kund­ge­bung am Max­platz gegen das geplan­te Hoch­schul-Inno­va­ti­ons­ge­setz (HIG) ein. Die­ses soll im Rah­men der „High­tech Agen­da Bay­ern“ die Ver­wal­tungs­struk­tur der Uni­ver­si­tä­ten „libe­ra­li­sie­ren“.

Dabei wird nicht nur der Ein­fluss der Wirt­schaft gestärkt – es wird auch erneut der Auf­bau demo­kra­ti­sche Struk­tu­ren ver­nach­läs­sigt. Ver­bind­li­che stu­den­ti­sche Mit­be­stim­mung und einen All­ge­mei­nen Stu­die­ren­den­aus­schuss (AStA bzw. ver­fass­te Stu­die­ren­den­schaft) – wie er in allen ande­ren Bun­des­län­dern vor­han­den ist – soll es nicht geben.

Bereits im Febru­ar hat­te das Bünd­nis #Not­My­Hoch­schul­ge­setz in Form einer Kund­ge­bung mit ver­schie­de­nen Reden und einem Stra­ßen­thea­ter zum Pro­test gegen die ange­kün­dig­te Novel­lie­rung des baye­ri­schen Hoch­schul­ge­set­zes aufgerufen.

Wäh­rend wirt­schafts­re­le­van­te Fächer durch die Geset­zes­än­de­run­gen und der Neo­li­be­ra­li­sie­rung der Uni­ver­si­tä­ten pro­fi­tie­ren wer­den, dro­hen allen vor­an den Fächern der Gei­stes- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten Nach­tei­le, Student*innen aus nicht-EU-Län­dern wer­den Stu­di­en­ge­büh­ren bezah­len müs­sen. Eine Ver­fass­te Stu­die­ren­den­schaft wird wei­ter­hin mit dem Tot­schlag­ar­gu­ment der „Zwangs­mit­glied­schaft“ von den Regie­rungs­par­tei­en ausgeschlossen.

Der Abbau der demo­kra­ti­schen Struk­tu­ren an Hoch­schu­len schrei­tet wei­ter vor­an, Student*innen, Leh­ren­den und Uni­ver­si­täts­per­so­nal wird die Mit­be­stim­mung ent­ris­sen, wäh­rend die Uni­ver­si­täts­lei­tung mehr Macht zuge­spielt bekommt.

Im Mai stell­te Bil­dungs­mi­ni­ster Bernd Sibler nun den fer­ti­gen Geset­zes­ent­wurf vor, der noch in die­sem Som­mer abge­stimmt wer­den soll. Die mei­sten Befürch­tun­gen wer­den durch die­ses Papier bestätigt.

Aus die­sem Grund ruft das Bünd­nis #Not­My­Hoch­schul­ge­setz am 19.06.2021 um 16 Uhr zu einer erneu­ten Kund­ge­bung auf. Die­se fin­det am Max­platz in Bam­berg statt. Denn die­ser Geset­zes­ent­wurf darf so nicht umge­setzt werden!

Kon­takt:

Quel­len:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.