Fran­ken: Das Auto­mu­se­um in Fich­tel­berg am Sonn­tag im BR Fernsehen

BR Fern­se­hen
Sonn­tag, 6. Juni 2021, 17.45 Uhr
Fran­ken­schau
Mode­ra­ti­on: Rüdi­ger Baumann
Redak­ti­on: Tho­mas Rex

BR Media­thek: Nach Sen­dung 12 Monate

Die The­men der Sendung:

Welt­re­kord aus Fran­ken: Solar­zel­len der Zukunft (Nürnberg/​Mittelfranken)
Deutsch­land steckt mit­ten in der Ener­gie­wen­de. Den „Erneu­er­ba­ren gehört die Zukunft“ heißt es allent­hal­ben. Über die Wind­kraft wird in Bay­ern immer wie­der eif­rig gestrit­ten. Macht die 10 H- Rege­lung – also, dass Wind­rä­der min­de­stens das 10fache ihrer Höhe von bebau­ten Flä­chen ent­fernt ste­hen müs­sen – wirk­lich Sinn? Immer­hin schränkt die­se Reg­lung die Nut­zung der Wind­kraft enorm ein. Bleibt also die Pho­to­vol­ta­ik. Und hier hat Fran­ken bahn­bre­chen­de For­schung zu bie­ten. Die Solar­fa­brik der Zukunft in Nürn­berg hat einen Welt­re­kord auf­ge­stellt. Orga­ni­sche Solar­zel­len wer­den immer kon­kur­renz­fä­hi­ger. Die gro­ßen Vor­tei­le: Sie sind licht­durch­läs­sig, bieg­sam, dünn und viel leich­ter als Silizium-Zellen.

Vegan oder flei­schig: Bur­ger­gril­len mit Ipek (Weißenburg/​Mittelfranken)
End­lich Son­ne satt, die Tem­pe­ra­tu­ren stei­gen und auch der Hun­ger auf Gegrill­tes. Brat­wür­ste, Fisch, Gemü­se – Som­mer­zeit heißt Grill­zeit. Doch damit kei­ne Lan­ge­wei­le auf dem Rost auf­kommt, hat Hob­by­kö­chin Ipek Bas­a­ran aus Wei­ßen­burg ein ganz beson­de­res Grill­me­nü vor­be­rei­tet, ein Bur­ger Duell. Wer wird gewin­nen? Die vega­ne Alter­na­ti­ve aus Kid­ney­boh­nen oder doch der Bur­ger-Klas­si­ker aus Fleisch?

Fast ver­ges­sen: Rot­ta­ler Pfer­de und Rot­kopf­scha­fe (Eysölden/​Mittelfranken)
Für den Rent­ner Heinz Gerst­ner ist sei­ne Lei­den­schaft für alte Haus­tier­ras­sen mehr als nur ein Hob­by. Neben Rot­ta­ler Pfer­den haben es ihm vor allem Scha­fe ange­tan. Und so wei­den in der Flur rund um das mit­tel­frän­ki­sche Eysöl­den jetzt wie­der Vill­nös­ser Scha­fe mit ihren mar­kan­ten Rams­na­sen, Rot­kopf­scha­fe oder Krai­ner Stein­scha­fe, deren Wol­le schon der Stein­zeit­mann Ötzi trug. Zu jeder Ras­se kennt er Geschich­ten, die die­sen Tie­ren knapp das Über­le­ben sicherten.

Damals in Fran­ken: der Deut­sche Wan­der­tag in Coburg (Coburg/​Oberfranken)
Zum Deut­schen Wan­der­tag 1963 kamen Gäste aus nah und fern nach Coburg in Ober­fran­ken. Nur die wenig­sten Teil­neh­mer kamen zu Fuß, obwohl das Wan­dern Anfang der 1960er Jah­re einen Auf­schwung erlebte.

Träu­me aus Blech und Chrom: das Auto­mu­se­um Fich­tel­berg (Fichtelberg/​Oberfranken)
Vom Schnau­ferl aus den 20er Jah­ren über ele­gan­te eng­li­sche Limou­si­nen bis hin zu ita­lie­ni­schen Sport­wa­gen – das Auto­mo­bil­mu­se­um Fich­tel­berg ist ein Dora­do für Lieb­ha­ber der moto­ri­sier­ten Fort­be­we­gung auf vier Rädern. Dazu kom­men noch Mopeds und Motor­rä­der aller Klas­sen. Die Pri­vat­samm­lung der Fami­lie Eckert ist ein loh­nen­der Frei­zeit­tipp, wenn im Fich­tel­ge­bir­ge das Wet­ter ein­mal nicht zum Wan­dern und Ski­fah­ren einlädt.

Wie­der auf der Büh­ne: frän­ki­sche Lie­der­ma­cher star­ten durch (Würzburg/​Unterfranken)
Bei vie­len Musi­kern herrscht der­zeit Auf­bruchs­stim­mung, denn nied­ri­ge Inzi­denz­wer­te ermög­li­chen wie­der Auf­trit­te. Sän­ge­rin „Sara Tea­mu­si­ci­an“ plant in Würz­burg ein Wohn­zim­mer­kon­zert. Per Crowd­fun­ding hat­ten sie meh­re­re Fans unter­stützt und ihr erstes Album finan­ziert. Als Gegen­lei­stung gibt es einen Auf­tritt in klei­ner Run­de. Die Würz­bur­ger Band „Han­nah & Fal­co“ nutz­te das ver­gan­ge­ne Jahr zum Song­schrei­ben. Nun kann die Band end­lich wie­der gemein­sam ins Stu­dio für Auf­nah­men. Und „Caro­lin No“ plant eine Som­mer Open Air Tour. Am 12. Juni geht es im Muse­ums­hof Ans­bach bereits los.

Die The­men der Sendung:

- Welt­re­kord aus Fran­ken: Solar­zel­len der Zukunft

- Vegan oder flei­schig: Bur­ger­gril­len mit Ipek

- Fast ver­ges­sen: Rot­ta­ler Pfer­de und Rotkopfschafe

- Damals in Fran­ken: der Deut­sche Wan­der­tag in Coburg

- Träu­me aus Blech und Chrom: das Auto­mu­se­um Fichtelberg

- Wie­der auf der Büh­ne: frän­ki­sche Lie­der­ma­cher star­ten durch