Ami­ra Zay­ed neue Spre­che­rin – Dop­pel­spit­ze im Land­kreis ERH

Amira_Zayed_Foto: Privat

Amira_​Zayed_​Foto: Privat

ERLAN­GEN-HÖCHSTADT Die Wahl einer Spre­che­rin stand auf der Tages­ord­nung der Online-Mit­glie­der­ver­samm­lung des Kreis­ver­ban­des Erlan­gen-Land von Bünd­nis 90/​Die Grü­nen. Zur Spre­che­rin des Kreis­ver­ban­des wähl­te die Ver­samm­lung mit gro­ßer Mehr­heit die 19-jäh­ri­ge Ami­ra Zay­ed aus Heß­dorf. Zusam­men mit Man­fred Bach­may­er als Kreis­spre­cher wird der grü­ne Kreis­ver­band nun erst­mals von einer Dop­pel­spit­ze geführt.

Nach ihrem Abitur am Chri­sti­an-Ernst-Gym­na­si­um im Jahr 2020, absol­viert die neue Spre­che­rin ein Frei­wil­li­ges Sozia­les Jahr bei den Reg­nitz­werk­stät­ten der Erlan­ger Lebens­hil­fe. Sie ist als Mit­glied des Orts­ver­ban­des Möh­ren­dorf und als Wahl­kampf­ko­or­di­na­to­rin des Kreis­ver­ban­des Erlan­gen-Land in die poli­ti­sche Arbeit ein­ge­bun­den. In der Grü­nen Jugend Erlan­gen ist sie als Bei­sit­ze­rin tätig.

„Jugend ist die Wäh­ler­schaft der Zukunft“

Ami­ra Zay­ed hat­te auf der Online-Mit­glie­der­ver­samm­lung mit einer sehr enga­gier­ten Vor­stel­lungs­re­de für sich gewor­ben. Als Wahl­kampf­ko­or­di­na­to­rin für die Bun­des­tags­wahl pfle­ge sie bereits den Kon­takt mit den Ortver­bän­den. Sie wol­le das Mit­ein­an­der und den inhalt­li­chen Aus­tausch mit den 13 Orts­ver­bän­den im Land­kreis för­dern. Eine der grü­nen Stär­ken sei es, so Ami­ra Zay­ed jun­gen Men­schen eine Platt­form zu geben. Es gehe um neue Ideen, Online-Ange­bo­te und ein gutes Ver­ständ­nis für The­men, die vor allem die heu­ti­ge Jugend und jun­ge Erwach­se­ne beschäf­ti­gen. „Die Jugend ist die Wäh­ler­schaft der Zukunft“, so Ami­ra Zayed.