Weis­mai­ner Natur- und Kul­tur­lehr­pfad jetzt mit Mul­ti-Media-Gui­de für Kinder

Mit dem Action­bound zum „Schlau­wie­nix“

Neu­er Mul­ti­me­dia-Gui­de spe­zi­ell für Kin­der und Jugend­li­che: Quiz und kind­ge­rech­te Infos machen Natur- und Kul­tur­lehr­pfad noch spannender

Für den Natur- und Kulturlehrpfad „Schlauwienix“ gibt es nun auch einen Actionbound speziell für Kinder und Jugendliche. Diesen stellten der Leiter der Umweltstation des Landkreises Lichtenfels in Weismain, Michael Stromer, und Mitarbeiterin Jenni Thiem vor. Foto: Umweltstation Weismain

Für den Natur- und Kul­tur­lehr­pfad „Schlau­wie­nix“ gibt es nun auch einen Action­bound spe­zi­ell für Kin­der und Jugend­li­che. Die­sen stell­ten der Lei­ter der Umwelt­sta­ti­on des Land­krei­ses Lich­ten­fels in Weis­main, Micha­el Stro­mer, und Mit­ar­bei­te­rin Jen­ni Thiem vor. Foto: Umwelt­sta­ti­on Weismain

Seit einem Jahr gibt es den „Schlau­wie­nix“, den Natur- und Kul­tur­lehr­pfad von Weis­main zum Kor­di­gast. 16 Sta­tio­nen erläu­tern dem Wan­de­rer auf dem acht Kilo­me­ter lan­gen Rund­weg Inter­es­san­tes zur Land­schaft am bekann­ten Aus­sichts­berg. Nun hat die Umwelt­sta­ti­on des Land­krei­ses Lich­ten­fels in Weis­main für Kin­der und Jugend­li­che dazu einen Action­bound erstellt. Damit wer­den die Sta­tio­nen noch lebendiger.

Der Mul­ti­me­dia-Gui­de kann als App ein­fach und kosten­los auf das Smart­pho­ne gela­den wer­den; Start und Ziel ist der Kasten­hof in Weis­main. Zu jeder Sta­ti­on gibt es ein Quiz, eine kind­ge­rech­te Info oder ein Inter­view mit einem „Pro­fi“. Micha­el Stro­mer, Lei­ter der Umwelt­sta­ti­on, freut sich zusam­men mit Mit­ar­bei­te­rin Jen­ni Thiem über das neue Ange­bot, das sicher so man­che Fami­li­en­wan­de­rung zum Kor­di­gast berei­chern wird.

Start und Ziel­punkt ist der Kasten­hof in Weis­main. Der Weg führt zum Giech­kröt­ten­dor­fer Schloss und hoch zur Aus­sicht des Gro­ßen Kor­di­gasts. Von dort geht es wei­ter zum Aben­teu­er­spiel­platz Spiel­wie­nix. Nach einem Abste­cher zur Fos­si­li­en-Klopf­stel­le und dem Gast­haus Stei­ner­nen Hoch­zeit führt der Lehr­pfad durch den Pfau­en­grund wie­der zurück nach Weis­main. Der Weg ist als „Schlau­wie­nix“ gut ausgeschildert.