Impf­stand in Stadt und Land­kreis Bayreuth

Symbolbild Impfung

Auf­grund der Knapp­heit an Impf­stoff müs­sen wir unse­ren Fokus in Stadt und Land­kreis Bay­reuth momen­tan auf die Zweit­imp­fun­gen legen. Die­se müs­sen unbe­dingt sicher­ge­stellt wer­den. Blicken wir auf die Impf­zah­len von vor einer Woche, so stei­gern wir uns bei den Zweit­imp­fun­gen bezüg­lich der Impf­quo­te um mehr als fünf Pro­zent­punk­te (jetzt: 19,3 Pro­zent; vor einer Woche: 14,1 Pro­zent). Bei den Erst­imp­fun­gen fällt die Stei­ge­rung deut­lich gerin­ger aus (jetzt 44,6 Pro­zent; vor einer Woche: 43,6 Prozent).

Hier die genaue Auf­schlüs­se­lung (Stand: 27.05.21 – 20 Uhr):

  • Erst­imp­fun­gen: 79.601
  • davon Bio­n­Tech: 38.860
  • davon Astra­Ze­ne­ca: 8.386
  • davon Moder­na: 4.566
  • davon Haus­ärz­te: 27.789
  • Zweitimpfungen/​vollständig: 34.499
  • davon Bio­n­Tech: 25.556
  • davon Astra­Ze­ne­ca: 1.309
  • davon Moder­na: 1.973
  • davon John­son & John­son**: 15
  • davon Haus­ärz­te: 5.646
  • Imp­fun­gen gesamt: 114.100