Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 27.05.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Van­da­lis­mus in Tennenlohe

In den zurück­lie­gen­den Tagen lie­ßen sich bis­lang Unbe­kann­te in der Hohl­gas­se in Ten­nen­lo­he aus. An einem Anla­gen­häus­chen eines Ent­wäs­se­rungs­be­triebs wur­den die Fas­sa­de sowie das Dach beschä­digt. Der Putz wur­de an meh­re­ren Stel­len abge­schla­gen. Gegen die Dach­ein­deckung wur­den Gegen­stän­de gewor­fen. Es ent­stand Sach­scha­den in Höhe von eini­gen Tau­send Euro.

Es wur­de ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen mut­wil­li­ger Sach­be­schä­di­gung eingeleitet.

Hin­wei­se zu dem Vor­fall nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen unter der Tele­fon­num­mer 09131/760–114 entgegen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen Land

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d. Aisch

Höchstadt a.d.Aisch – Fahr­zeug­füh­rer unter Drogeneinfluss

Am spä­ten Mitt­woch­abend kon­trol­lier­ten Beam­te der Poli­zei Höchstadt einen 24 jäh­ri­gen aus dem Land­kreis ERH mit sei­nem Pkw. Im Rah­men der Kon­trol­le stell­ten die Beam­ten dro­gen­ty­pi­sche Auf­fäl­lig­kei­ten bei dem Fahr­zeug­füh­rer fest. Ein nach­fol­gen­der Dro­gen­vor­test reagier­te posi­tiv auf Can­na­bis. Infol­ge­des­sen muss­te dem jun­gen Mann die Wei­ter­fahrt unter­bun­den wer­den. Zudem erfolg­te eine Blut­ent­nah­me im Kli­ni­kum Höchstadt. Der Mann muss nun mit einem Buß­geld­ver­fah­ren sowie einem Monat Fahr­ver­bot rechnen.