Land­kreis Wun­sie­del ist Radon-Vorsorgegebiet

radioaktiv symbol

Baye­ri­sches Lan­des­amt für Umwelt infor­miert über Schutzmaßnahmen

Radon ist ein radio­ak­ti­ves Edel­gas, das über­all natür­lich im Boden vor­kommt. Mit der Boden­luft oder gelöst in Was­ser kann Radon in Gebäu­de gelan­gen. Daher gibt es deutsch­land­weit Rege­lun­gen zum Schutz vor Radon. In Radon-Vor­sor­ge­ge­bie­ten ist die Wahr­schein­lich­keit für erhöh­te Radon­kon­zen­tra­tio­nen in Innen­räu­men grö­ßer. Der Land­kreis Wun­sie­del im Fich­tel­ge­bir­ge ist Radon-Vor­sor­ge­ge­biet in Bay­ern. Hier sind zum Schutz vor Radon zusätz­li­che Pflich­ten an Arbeits­plät­zen und bei Neu­bau­ten einzuhalten.

Das Baye­ri­sche Lan­des­amt für Umwelt infor­miert Arbeit­ge­be­rin­nen und Arbeit­ge­ber wie auch Bür­ge­rin­nen und Bür­ger jeweils in vir­tu­el­len Ver­an­stal­tun­gen über Radon in Gebäu­den und die Pflich­ten zum Schutz vor Radon. Nach den Vor­trä­gen der Radon-Fach­stel­le Bay­ern bleibt Zeit für Fragen.

Für Arbeit­ge­be­rin­nen und Arbeitgeber:

„Radon-Vor­sor­ge­ge­biet – Pflich­ten an Arbeitsplätzen“

  • Diens­tag, 08. Juni 2021, 10:00 – 11:30 Uhr
  • Anmel­de­schluss: 01. Juni 2021

Für Bür­ge­rin­nen und Bürger:

„Woh­nen und Arbei­ten im Radon-Vorsorgegebiet“

  • Mitt­woch, 16. Juni 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
  • Anmel­de­schluss: 08. Juni 2021

Die Anmel­dung zu den Web­ex-Mee­tings ist unter fol­gen­der Inter­net­adres­se mög­lich: www​.lfu​.bay​ern​.de > Veranstaltungen