Pretz­fel­der Bier­kel­ler öff­net ab Frei­tag – Braue­rei­gast­hof Nikl über Pfingsten

Bier und Bratwurst auf dem Pretzfelder Keller. Foto: Wiesentbote / Alex Dittrich
Endlich!! Bier und Bratwurst auf dem Pretzfelder Keller. Foto: Wiesentbote / Alex Dittrich

Der Inzi­denz­wert im Land­kreis Forch­heim ist seit mehr als 5 Tagen unter 50 – mit ande­ren Wor­ten: Grü­nes Licht für die Außen­ga­stro­no­mie! Dar­auf hat das neue Team des Pretz­fel­der Kel­lers lan­ge gewar­tet. Aber das Team war nicht untä­tig: Der neue Kin­der­spiel­platz ist fer­tig, und auch die Umbau­ten an Küche und Aus­schank sind abge­schlos­sen. Die Sitz­bän­ke sind auch schon auf­ge­stellt – feh­len nur noch die Gäste.

Ab Frei­tag 21.5.2021 gehts los: Der Kel­ler öff­net am Frei­tag um 14 Uhr, Sams­tag bis Pfingst­mon­tag ist bereits ab 11 Uhr geöffnet.

Eine Ter­min­ver­ein­ba­rung ist nicht nötig, auch ein aktu­el­ler Test ist der­zeit nicht erfor­der­lich. Es gel­ten nach wie vor die bekann­ten Coro­na-Regeln: Pro Tisch maxi­mal 2 Haus­stän­de / 5 Per­so­nen (Kin­der unter 14 Jah­ren sowie Geimpf­te und Gene­se­ne wer­den nicht mitgezählt).

Das Kel­ler­team appel­liert an die Besu­cher die wei­ter­hin gel­ten­den Abstands- und Hygie­ne­re­geln einzuhalten.

Infos zum Pretz­fel­der Kel­ler unter https://​www​.pretz​fel​der​kel​ler​.de

Auch der Braue­rei­gast­hof in Pretz­feld öff­net die Außengastronomie

Am Pfingst­sonn­tag und Pfingst­mon­tag ist auch der Hof des Baue­rei­gast­ho­fes Nikl in Pretz­feld von 11 – 20 Uhr für Gäste geöff­net, mit durch­ge­hen­der war­mer Küche. Auf der Spei­se­kar­te ste­hen Schäu­fer­la, Sauer­bra­ten, Kren­fleisch, Schnit­zel, Cor­don Bleu und geräu­cher­te Forelle.

Infos zum Braue­rei­gast­hof Nikl-Bräu unter https://​www​.braue​rei​-nikl​.de/