Die Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim vir­tu­ell entdecken

Logo: Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz

Auch das Kli­ni­kum Forch­heim-Frän­ki­sche Schweiz ist dabei

Vir­tu­el­le Rund­gän­ge sind nicht nur inno­va­tiv, son­dern erwei­sen sich nun auch in Zei­ten von Coro­na, in wel­cher Betriebs­be­sich­ti­gun­gen, Prak­ti­ka oder Mes­sen nicht mög­lich sind, als lösungs­ori­en­tier­te Alternative.

Bereits seit 2019 stellt die Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim mit ihrem VR-Pro­jekt die Städ­te und Land­krei­se Bam­berg und Forch­heim als attrak­ti­ve und moder­ne Arbeits- und Lebens­re­gi­on dar. Dabei ste­hen die Arbeitgeber*innen der Regi­on im Fokus und damit die Mög­lich­keit sich poten­ti­el­len Fach­kräf­ten zu präsentieren.

So zeigt sich auch das Kli­ni­kum Forch­heim-Frän­ki­sche Schweiz in einem vir­tu­el­len Rund­gang unter https://​vr​.wir​-bafo​.de/​u​n​t​e​r​n​e​h​m​e​n​/​k​l​i​n​i​k​u​m​-​f​o​r​c​h​h​e​im/. Andre­as Schnei­der, Lei­ter der Berufs­fach­schu­le für Pfle­ge, äußert sich begei­stert über die fer­ti­ge VR-Tour und hofft, Aus­zu­bil­den­de für das Kli­ni­kum gewin­nen zu kön­nen: „Ohne den direk­ten Kon­takt ist es viel schwie­ri­ger, die Inter­es­sen­ten zu errei­chen. Mit­hil­fe der VR-Tour geben unse­re der­zei­ti­gen Aus­zu­bil­den­den Ein­blicke in die Inten­siv­sta­ti­on, Pati­en­ten­zim­mer und Sta­ti­on. Über die Ver­lin­kung auf unse­rer Home­page www.klinikumforchheim.de/unser-klinikum/berufsfachschule‑2/ errei­chen wir viele.“

Mit der VR-Tour infor­miert das Kli­ni­kum-Forch­heim Frän­ki­sche Schweiz auch auf der vir­tu­el­len Aus­bil­dungs­mes­se für den Land­kreis Forch­heim www​.berufs​in​fo​mes​se​-forch​heim​.de/ über Beru­fe, die am Kli­ni­kum aus­ge­bil­det wer­den. Neben der Aus­bil­dung zur Pflegefachfrau/​zum Pfle­ge­fach­mann bil­det das Kli­ni­kum auch in fol­gen­den Beru­fen aus: Medizinische/​r Fachangestellte/​r, Kauf­leu­te für Büro­ma­nage­ment und Fachinformatiker/​in für System­in­te­gra­ti­on. Das Ange­bot rich­tet sich an männ­li­che, weib­li­che und diver­se Interessierte.

Gemein­sam mit regio­na­len Agen­tu­ren pro­du­ziert die WiR. hoch­wer­ti­ge und inter­ak­ti­ve Rund­gän­ge, wel­che die Nutzer*innen durch die Räu­me der Unter­neh­men navi­gie­ren und Infor­ma­tio­nen zu Aus­bil­dungs­be­ru­fen geben. Die detail­rei­chen 360°-Panoramaaufnahmen erzeu­gen blei­ben­de Ein­drücke bei den Betrachter*innen.

An ver­schie­de­nen Schu­len im Land­kreis soll bald die Mög­lich­keit ent­ste­hen, vir­tu­el­le Betriebs­rund­gän­ge live mit Ansprechpartner*innen aus den Unter­neh­men zu erle­ben. Schüler*innen gewin­nen so auch in Pan­de­mie­zei­ten Ein­blicke in Betrie­be der Regi­on und wer­den in ihrer Berufs­ori­en­tie­rung unterstützt.

Alle VR-Tou­ren fin­den Sie auf dem VR-Por­tal der WiR. unter www​.vr​.wir​-bafo​.de/ und kön­nen direkt im Brow­ser des PCs oder Smart­pho­nes geöff­net wer­den. Da neben der Arbeit auch das Lebens­um­feld eine wich­ti­ge Rol­le spielt, fin­den Sie im VR-Por­tal zusätz­lich Frei­zeit­high­lights und Sehens­wür­dig­kei­ten der Region.

Über die Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim GmbH (WiR.)

Mit der Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim (WiR.) arbei­ten die Städ­te und Land­krei­se Bam­berg und Forch­heim seit bei­na­he 20 Jah­ren zur wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lung bei­der Städ­te und Land­krei­se erfolg­reich zusam­men. Hier­zu setzt die WiR. Pro­jek­te, Vor­trä­ge und Work­shops zu aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen, Chan­cen und Trends um und bil­det gleich­zei­tig eine Platt­form zur Ver­net­zung der Akteu­re untereinander.