Welt­erbe Bam­berg: UNESCO star­tet Foto­wett­be­werb #Welt­erbe­Ver­bin­det

Anläss­lich des dies­jäh­ri­gen UNESCO-Welt­erbe­tags ver­an­stal­tet die Deut­sche UNESCO ‑Kom­mis­si­on einen Foto­wett­be­werb für Jung und Alt.

Foto­mo­ti­ve gibt es in Bam­berg vie­le. Die Stadt ver­bin­det Bau­sti­le unter­schied­li­cher Epo­chen. Sie ver­bin­det his­to­ri­sche Archi­tek­tur und Hand­werks­kön­nen. Und sie ver­bin­det frän­ki­sche Lebens­lust mit der Freu­de am Bewah­ren. Die Bild­ideen, die sich dar­aus erge­ben, kön­nen bis spä­tes­tens 6. Juni 2021 auf der bun­des­wei­ten Platt­form www​.unesco​-welt​erbe​tag​.de/​f​o​t​o​a​k​t​ion hoch­ge­la­den wer­den und wer­den damit Teil einer digi­ta­len Aus­stel­lung der deut­schen Welt­erbe­stät­ten. Unter dem Hash­tag #Welt­erbe­Ver­bin­det kön­nen die Fotos über Face­book, Insta­gram und Twit­ter ver­brei­tet wer­den. Die drei ori­gi­nells­ten Moti­ve erwar­tet ein Paket vie­len bun­ten Givea­ways aus dem UNESCO-Welt­erbe Deutschlands.