Bam­berg sucht Preis­trä­ger für Aus­zeich­nung „Moha­med Hédi Adda­la-Preis für Zivilcourage“

Bewer­bungs­frist läuft bis Mit­te Juli

Der Migran­tin­nen- und Migran­ten­bei­rat und die Stadt Bam­berg ver­lei­hen auch in die­sem Jahr den „Moha­med Hédi Adda­la-Preis für Zivil­cou­ra­ge“, um zivi­les Enga­ge­ment gegen Gewalt, Ras­sis­mus, Hass und Dis­kri­mi­nie­rung sowie fried­li­che Kon­flikt­lö­sung zu würdigen.

Für 2021 wer­den daher nun die neu­en Preis­trä­ger gesucht. Vor­ge­schla­gen wer­den kön­nen natür­li­che und juri­sti­sche Per­so­nen des Pri­vat­rechts sowie Per­so­nen­grup­pen, die ein her­aus­ra­gen­des Enga­ge­ment gegen Hass und Gewalt gezeigt sowie sich für inter­kul­tu­rel­len Dia­log ein­ge­setzt haben. Die Tätig­kei­ten von Ein­satz­kräf­ten und Orga­ni­sa­tio­nen aus den Berei­chen der Polizei‑, Ret­tungs- und Sicher­heits­dien­ste sowie des Wach­schut­zes im Rah­men ihrer ursprüng­li­chen Auf­ga­ben­er­fül­lung blei­ben unberücksichtigt.

Wer eine Per­son kennt, die ein­drucks­voll und vor­bild­lich gehan­delt hat statt weg­zu­schau­en, wird gebe­ten, dem Migran­tin­nen- und Migran­ten­bei­rat (MIB) der Stadt Bam­berg bis zum 16. Juli 2021 einen schrift­li­chen Vor­schlag mit ein­ge­hen­der Begrün­dung zu zusenden.

Anschlie­ßend wer­den die ein­ge­gan­ge­nen Vor­schlä­ge von einer Jury gesich­tet und eine Emp­feh­lung zur Ent­schei­dung für den Bam­ber­ger Stadt­rat aus­ge­spro­chen. Die Ver­lei­hung durch den MIB und die Stadt Bam­berg fin­det im Rah­men eines Fest­ak­tes anläss­lich der Inter­kul­tu­rel­len Wochen im Herbst 2021 statt.

Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­ger der ver­gan­ge­nen Jah­re waren u.a. der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein „FANS respect FANS e.V.“, die frei­wil­li­ge Schü­le­rin­nen­ar­beits­grup­pe des Eichen­dorff-Gym­na­si­ums „Schu­le mit Cou­ra­ge, Schu­le ohne Ras­sis­mus“, Bus­fah­rer Uwe Karl Smo­la sowie Pfar­re­rin Mir­jam Elsel. Der Preis wird alle zwei Jah­re vergeben.

Bewer­bun­gen bis zum 16. Juli 2021 an:

Migran­tin­nen- und Migran­ten­bei­rat der Stadt Bamberg
Vor­sit­zen­de Mitra Shari­fi und Mar­co Depietri
Hein­richs­damm 1
96047 Bamberg
E‑Mail: mib@​stadt.​bamberg.​de

Info

Seit 2020 trägt der Zivil­cou­ra­ge-Preis des Migran­tin­nen- und Migran­ten­bei­rats und der Stadt Bam­berg einen neu­en Namen: “Moha­med Hédi Adda­la-Preis für Zivil­cou­ra­ge“. Um die gelei­ste­te Arbeit des lang­jäh­ri­gen und im Juni 2020 ver­stor­be­nen Vor­sit­zen­den des dama­li­gen Migran­ten- und Inte­gra­ti­ons­bei­rats der Stadt Bam­berg Moha­med Hédi Adda­la zu wür­di­gen, ist ihm die­ser Preis gewid­met. Zuvor wur­de der Preis „Zivil­cou­ra­ge-Preis – Hin­schau­en statt weg­schau­en“ genannt.