Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 16.05.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt und Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Kel­ler­ab­teil aufgebrochen

Herolds­berg – Im Zeit­raum zwi­schen dem 14.05.2021, 22:30 Uhr, und dem 15.05.2021, 16:00 Uhr, wur­de in ein Kel­ler­ab­teil in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus in der Haupt­stra­ße 98 ein­ge­bro­chen. Ein bis­lang unbe­kann­ter Täter öff­ne­te das Kel­ler­ab­teil eines Bewoh­ners und ent­wen­de­te ver­schie­de­ne Gegen­stän­de, u.a. hoch­wer­ti­ges Werk­zeug der Mar­ke „Bosch Pro­fes­sio­nal“, im Gesamt­wert von ca. 1300 Euro. Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Vor­fall geben kön­nen, mel­den sich bit­te bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land unter der Ruf­num­mer 09131/760–514.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d.Aisch

In Schlan­gen­li­ni­en auf der B470 – Zeu­gin über­führt betrun­ke­nen Autofahrer

Einer Zeu­gin fiel am Sams­tag­abend (15.05.2021, 21:30 Uhr) ein betrun­ke­ner Auto­fah­rer auf, der in Schlan­gen­li­ni­en die Bun­des­stra­ße 470 in Rich­tung Höchstadt befuhr. Sie alar­mier­te dar­auf­hin die Polizei.

Die Strei­fen­wa­gen­be­sat­zung der Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d. Aisch traf den 51-Jäh­ri­gen wenig spä­ter in der Woh­nung sei­ner Freun­din an. Der Fahr­zeug­füh­rer zeig­te sich gestän­dig und räum­te die ris­kan­te Fahrt ein.

Da ein durch­ge­führ­ter Alko­hol­test einen Wert von 1,4 Pro­mil­le ergab, folg­te eine Anzei­ge samt Blut­ent­nah­me und Sicher­stel­lung sei­nes Führerscheines.