Sper­rung der B289 in Seul­bitz wegen Gleisbauarbeiten

Symbolbild Umleitung

Die Bun­des­stra­ße 289 ist ab Don­ners­tag, den 20. Mai 2021, im Bereich des Bahn­über­gangs Seul­bitz in Schwar­zen­bach a.d. Saa­le, Orts­teil Seul­bitz, für den Gesamt­ver­kehr gesperrt. Grund sind Gleis­bau­ar­bei­ten bzw. Arbei­ten am Bahn­über­gang. Die Arbei­ten sol­len bis spä­te­stens Frei­tag, den 28. Mai 2021 abschlos­sen sein.

Bis dahin wird der Ver­kehr über fol­gen­de Strecken umgeleitet:

  • in Rich­tung Rehau über Weiß­dorf – Kir­chen­lami­tz – Schwarzenbach/​Saale
  • in Rich­tung Münch­berg über Seul­bitz – HO 25 – Reuth­las – St 2461

Die Umlei­tun­gen sind aus­ge­schil­dert. Der Anlie­ger­ver­kehr bis zur Sper­rung ist möglich.

Im Zuge der Maß­nah­me wird außer­dem ab kom­men­den Mon­tag, den 17. Mai 2021, bis zum 11. Juni 2021 die Gemein­de­ver­bin­dungs­stra­ße von Bär­las nach Seul­bitz gesperrt. Der Ver­kehr wird über Weiß­dorf – B 289 und umge­kehrt gelei­tet. Auch die­se Umlei­tung ist ausgeschildert.