Jüdi­sches Leben in Bay­reuth – Die Uni­ver­si­tät Bay­reuth hilft beim Erin­nern und Fül­len von Wissenslücken

Logo 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Nach­weis­lich seit 1700 Jah­ren leben auf dem Gebiet des heu­ti­gen Deutsch­lands Juden. In Bay­reuth und der Regi­on kann hier­zu an eine rei­che und leben­di­ge Tra­di­ti­on mit guter Über­lie­fe­rung und Doku­men­ta­ti­on ange­knüpft wer­den. Des­halb wird es auch viel­fäl­ti­ge Bei­trä­ge zum Erin­ne­rungs­jahr 2021 geben, die im Schul­ter­schluss von Stadt, Uni­ver­si­tät und Israe­li­ti­scher Kul­tus­ge­mein­de Bay­reuth vor­be­rei­tet wer­den. Inter­es­sier­te kön­nen auf unter­schied­li­che For­ma­te gespannt sein, die dazu bei­tra­gen, jüdi­sches Leben als inte­gra­len Bestand­teil unse­rer Gesell­schaft ins Bewusst­sein zu rücken.

Neben wis­sen­schaft­li­chen Ver­an­stal­tun­gen und einer öffent­li­chen Zen­tral­ver­an­stal­tung umfasst das Ange­bot ver­schie­de­ne For­ma­te, die sich mit all­ge­mein­ver­ständ­lich auf­be­rei­te­ten Infor­ma­tio­nen bewusst an eine inter­es­sier­te Öffent­lich­keit inner­halb und außer­halb der Uni­ver­si­tät Bay­reuth rich­ten. Freu­en Sie sich auf Vor­trä­ge inner­halb der eta­blier­ten Rei­he „Bay­reu­ther Stadt­ge­sprä­che“, eine Ring­vor­le­sung, Work­shops, eine wöchent­li­che Serie in der Lokal­zei­tung in Koope­ra­ti­on mit dem „Nord­baye­ri­schen Kurier“, eine App etc.

Hier www​.jue​di​sches​-leben​.uni​-bay​reuth​.de fin­den Sie alle Ange­bo­te über­sicht­lich zusam­men­ge­stellt. Die Sei­te wird lau­fend aktua­li­siert. Bit­te beach­ten Sie jeweils die Hin­wei­se zur Durch­füh­rung. Gege­be­nen­falls muss in Reak­ti­on auf die pan­de­mi­sche Lage kurz­fri­stig reagiert wer­den, sofern nicht von vorn­her­ein auf eine rein digi­ta­le Ver­mitt­lung gesetzt wird. Soweit mög­lich, sol­len die ver­schie­de­nen Bei­trä­ge auch über das Erin­ne­rungs­jahr hin­aus zum Abruf zur Ver­fü­gung gestellt werden.

(ZOOM-)Vorträge (der jet­zi­gen Pla­nung entsprechend):

Ring­vor­le­sung: „Wirt­schaft, Kri­se, Popu­lis­mus: Hans Rosen­berg und die Moder­ni­sie­rung der Geschichtsschreibung“

  • Refe­rent: Prof. Dr. Tim Scha­netz­ky, Phi­lo­so­phi­sche Fakul­tät, Fried­rich-Schil­ler-Uni­ver­si­tät Jena
  • Don­ners­tag, 20. Mai 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Bay­reu­ther Stadt­ge­sprä­che: „Da will ich wie­der ein biss­chen mit Euch bei­sam­men sein“. Brie­fe einer Wie­ner Jüdin an ihre emi­grier­te Fami­lie 1938–42.

  • Refe­rent: PD Dr. Jörg Zed­ler, Lehr­stuhl für baye­ri­sche Lan­des­ge­schich­te, Uni­ver­si­tät Regensburg
  • Mitt­woch, 2. Juni 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Ring­vor­le­sung: Vor­stel­lung von Vic­tor M. Gold­schmidt, Vater der moder­nen Geo­che­mie, und sei­ne Arbei­ten zum Fun­da­ment der heu­ti­gen Umweltwissenschaften

  • Prof. Dr. Ste­fan Peif­fer, Lehr­stuhl­in­ha­ber für Hydro­lo­gie, Uni­ver­si­tät Bayreuth
  • Don­ners­tag, 10. Juni 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Vor­stel­lung des Wir­kens von Emil War­burg und sei­ner Zeitgenossen

  • Prof. Dr. Wal­ter Zim­mer­mann, Lehr­stuhl Theo­re­ti­sche Phy­sik I, Uni­ver­si­tät Bayreuth
  • Don­ners­tag, 17. Juni 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Vor­trag „Jewish women and the salon“

  • Refe­ren­tin: Prof. Dr. Anne Pol­lock, Uni­ver­si­tät Halle
  • Don­ners­tag, 24. Juni 2021, 16.00 Uhr, digital

Ring­vor­le­sung: Vor­stel­lung Levin Gold­schmidt (1829–97)

  • Refe­rent: Prof. Dr. Bernd Kan­now­ski, Lehr­stuhl für Bür­ger­li­ches Recht und Rechts­ge­schich­te, Uni­ver­si­tät Bayreuth
  • Don­ners­tag, 1. Juli 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Eng­li­scher Mit­mach-Work­shop „Chan­ting the Hebrew Bible“

  • Refe­ren­tin: Haz­z­a­nin Mar­le­na Fürstmann
  • Diens­tag, 6. Juli 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Bay­reu­ther Stadt­ge­sprä­che: „Bay­reuth zwi­schen Ortho­do­xie und Reform. Der Rab­bi­ner Dr. Joseph Aub und sei­ne Zeit.“

  • Refe­rent: Prof. Dr. Gün­ter Dip­pold, Bezirks­hei­mat­pfle­ger, Kul­tur und Hei­mat­pfle­ge Bayreuth
  • Mitt­woch, 7. Juli 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Ring­vor­le­sung: Vor­stel­lung von Sir Ber­nard Katz und des­sen fun­da­men­ta­le Ein­sich­ten über die Funk­ti­on der Syn­ap­sen in unse­rem Gehirn als Fun­da­ment für die Hirnforscher

  • Refe­rent: Prof. Dr. Ste­fan Schu­ster, Lehr­stuhl für Tier­phy­sio­lo­gie, Uni­ver­si­tät Bayreuth
  • Don­ners­tag, 15. Juli 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Ring­vor­le­sung: Vor­stel­lung von Wolf­gang Pau­li und sei­nen Bei­trag zum Kernspin

  • Refe­rent: Prof. Dr. Mar­kus Schwoe­rer, Lehr­stuhl für Expe­ri­men­tal­phy­sik II, Uni­ver­si­tät Bayreuth
  • Don­ners­tag, 29. Juli 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital

Bay­reu­ther Stadt­ge­sprä­che: „Die Bay­reu­ther Fest­spie­le und das Judentum“

  • Refe­rent: Prof. Dr. Anno Mun­gen, Lehr­stuhl für Thea­ter­wis­sen­schaft, Uni­ver­si­tät Bayreuth
  • Mitt­woch, 4. August 2021, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, digital