Öku­me­ni­scher Kir­chen­tag in Bay­reuth am 15.05. – letz­te Infos

Die Kir­chen­tags­fah­ne weht schon vor der Stadt­kir­che. Stadt­kir­chen­pfar­rer Dr. Car­sten Brall freut sich: „Dass wir die­se Fah­ne ist eins von vie­len klei­nen Ele­men­ten, die die­sen Kir­chen­tag beson­ders machen. Natür­lich waren vie­le Fans der evan­ge­li­schen Kir­chen­ta­ge und der Katho­li­ken­ta­ge ent­täuscht, dass der drit­te Öku­me­ni­sche Kir­chen­tag (ÖKT) in die­sem Jahr nicht in der Form statt­fin­den kann, auf die wir uns so gefreut haben. Vie­le wären gern nach Frank­furt gefah­ren, um vor Ort vie­le Impul­se zu bekom­men und Men­schen aus Deutsch­land und der Welt ken­nen zu ler­nen oder wie­der zu tref­fen. Aber so kommt der Kir­chen­tag in die­sem Jahr zu uns. Ein Bei­spiel dafür ist die Fah­ne. Als ich vor eini­gen Wochen mit dem Büro des Kir­chen­tags gespro­chen mein­te eine Mit­ar­bei­te­rin, dass sie viel­leicht noch eine Fah­ne haben könn­ten. In die­sem Jahr hät­ten sie nur ganz weni­ge für aus­ge­such­te Stand­or­te her­ge­stellt. Und sie­he da: Heu­te weht sie gemein­sam mit der Fah­ne des Deka­nats­be­zirks und der Stadt­kir­che auf dem Kirch­platz. Wenn das kein schö­nes Sym­bol ist!“ Mit­glie­der der Arbeits­ge­mein­schaft christ­li­cher Kir­chen in Bay­reuth haben gemein­sam ein Andachts­pro­gramm ent­wickelt, das etwas vom ÖKT-Fee­ling in unse­re Stadt holt. Drei Andach­ten mit sehr unter­schied­li­chen Schwer­punk­ten in den drei histo­ri­schen Innen­stadt­kir­chen wer­den am 15.05.2021 den Tag über gefei­ert. Jede wird beson­ders musi­ka­lisch aus­ge­stal­tet und von einem öku­me­ni­schen Team gestaltet.

Es beginnt am Mor­gen mit einer Andacht um 9 Uhr in der Stadt­kir­che. Pfar­re­rin Dr. Ire­ne Mil­den­ber­ger, die mit Pastor Kar­sten Wein­and die Andacht lei­tet, sagt dazu: „Ohne Bibel­ar­beit kein Kir­chen­tag, dar­um ste­hen die Gedan­ken der „Bibel­ar­bei­ter“ Prof. U. Hemel und Prof. E. Nagel im Zen­trum des Mor­gen­ge­bets. Stu­die­ren­de der HfK sind für die kir­chen­tags­ty­pi­sche Musik ver­ant­wort­lich.“ Die digi­ta­le Bibel­ar­beit hält damit u.a. ein pro­mi­nen­ter Bay­reu­ther: Eck­hard Nagel ist Pro­fes­sor für Medi­zin­ma­nage­ment und Gesund­heits­wis­sen­schaf­ten an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, außer­dem war er der evan­ge­li­sche Prä­si­dent des 2. Öku­me­ni­schen Kir­chen­ta­ges 2010 in München.

Die Orgel­an­dacht am Mit­tag ist in der Spi­tal­kir­che um 12 Uhr mit einer ech­ten Pre­miè­re: Kir­chen­mu­sik­di­rek­tor von der evan­ge­li­schen Stadt­kir­chen­ge­mein­de spielt erst­mals gemein­sam mit Regio­nal­kan­tor Seba­sti­an Ruf, der im Febru­ar sei­nen Dienst in der katho­li­schen Schloss­kir­che auf­ge­nom­men hat. Für den lit­ur­gi­schen Rah­men sor­gen der evan­ge­li­sche Dekan Jür­gen Hacker und der alt­ka­tho­li­sche Dekan Hans-Jür­gen Pöschl. Die evan­ge­li­sche Jun­gend bringt sich vor der Spi­tal­kir­che bei dem ÖKT ein, wie Elmar Fer­tig-Dip­pold mit­teilt: „Die Evan­ge­li­sche Jugend Bay­reuth- Bad Berneck hat vor der Spi­tal­kir­che einen Stand mit dem Mot­to des ÖKT ‚Schau hin – Schöp­fung aktiv erle­ben‘. Wer möch­te kann sich dort an einer Mit­mach-Akti­on betei­li­gen. Es lohnt sich!“

Die Abschluss­an­dacht am Abend wird um 17 Uhr in der Schloss­kir­che gefei­ert. Pfar­rer Dr. Car­sten Brall und Pasto­ral­re­fe­rent Andre­as Flei­scher gestal­ten den Rah­men und für die Musik sorgt der Bezirks­po­sau­nen­chor Bay­reuth-Bad Berneck unter der Lei­tung von Anne Mül­ler: „Zu einem Kir­chen­tag gehö­ren Posau­nen­chor­blä­ser ein­fach dazu, und seit vie­len Jah­ren berei­chern auch Blä­ser aus dem Deka­nat Bay­reuth-Bad Berneck die Evan­ge­li­schen und Öku­me­ni­schen Kir­chen­ta­ge. Wir freu­en uns des­halb sehr, dass wir die Abschluss­an­dacht der drei Kir­chen­tags-Andach­ten vor Ort gestal­ten kön­nen!“ The­ma der Andacht ist das Mot­to des ÖKT ‚Schaut hin‘ und als Zei­chen der Gemein­schaft, die Men­schen über Kon­fes­si­ons­gren­zen und lei­der not­wen­di­ge aktu­el­le Rege­lun­gen hin­weg ver­bin­det, ste­hen am Aus­gang Beu­tel mit Brot und Trau­ben für ein dezen­tra­les Aga­pe-Mahl bereit.

Das kom­plet­te Ange­bot des digi­ta­len ÖKT ist unter https://​www​.oekt​.de ein­seh­bar. Bit­te ach­ten Sie wegen mög­li­cher kurz­fri­sti­ger Anpas­sun­gen auf die Ankün­di­gung auf der Home­page https://​www​.deka​nat​-bay​reuth​bad​berneck​.de/​ack bzw. über die sozia­len Medien.