Land­kreis ERH: „STADT­RA­DELN“ – Land­kreis radelt ab Sams­tag für gutes Kli­ma Teil­nah­me zu jeder Zeit und Strecke möglich

Erlan­gen-Höchstadt. Bereits über 1300 Rad­be­gei­ster­te und rund 200 Teams ste­hen in den Start­lö­chern: Ab Sams­tag, ach­ten Mai radeln sie gemein­sam drei Wochen lang für Kli­ma und Umwelt­schutz. Elf Land­kreis-Gemein­den sind betei­ligt: Adels­dorf, Aurach­tal, Bai­ers­dorf, Bucken­hof, Ecken­tal, Gro­ßen­see­bach, Herolds­berg, Her­zo­gen­au­rach, Möh­ren­dorf, Röt­ten­bach und Utten­reuth. Wer mit­ma­chen will, kann für eine Kom­mu­ne oder auch für den gesam­ten Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt in ver­schie­de­nen Teams antreten.

Teil­nah­me und Anmeldung

Eine Teil­nah­me ist jeder­zeit und bis Akti­ons­en­de, ein­schließ­lich 28. Mai, mög­lich. Wer in Erlan­gen-Höchstadt lebt, arbei­tet, einem Ver­ein ange­hört oder eine

(Hoch-)Schule besucht, kann bei der Akti­on mit­ma­chen und mög­lichst vie­le Kilo­me­ter auf dem Rad sam­meln. Ob mit dem Rad zur Arbeit oder in die Schu­le, zum Ein­kau­fen oder beim Fami­li­en­ra­deln: Auch Kurz­strecken sind herz­lich willkommen.

Alle Akti­vi­tä­ten fin­den unter den Bedin­gun­gen des Infek­ti­ons­schut­zes statt. Wegen des Coro­na­vi­rus gilt auch beim Rad­fah­ren die Devi­se „Abstand hal­ten“. Das Land­rats­amt bit­tet, von Rad­tou­ren in Grup­pen abzu­se­hen sowie sich bei allen Akti­vi­tä­ten an die vor­ge­ge­be­nen Kon­takt­be­schrän­kun­gen zu halten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung gibt es unter https://​www​.stadt​ra​deln​.de/​l​a​n​d​k​r​e​i​s​-​e​r​l​a​n​g​e​n​-​h​o​e​c​h​s​t​adt oder in der App www​.stadt​ra​deln​.de/​app. Wer kei­nen Inter­net­zu­gang oder Fra­gen zur Akti­on hat, kann sich ger­ne an Regio­nal­ma­na­ger Mat­thi­as Nico­lai tele­fo­nisch unter 09131 803 1271 oder per E‑Mail an regionalmanagement@​erlangen-​hoechstadt.​de wenden.

STADT­RA­DELN

Die Akti­on „Stadt­ra­deln“ will gemein­sam mit dem Kli­ma-Bünd­nis dazu anre­gen, künf­tig das Fahr­rad statt das Auto als Ver­kehrs­mit­tel zu nut­zen. Jede Kom­mu­ne kann sich anmel­den und selbst fest­le­gen, wann sie sich drei Wochen lang betei­li­gen will. Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kön­nen dann in die­sem Zeit­raum Kilo­me­ter auf dem Fahr­rad sam­meln. Die inter­na­tio­na­le Kam­pa­gne läuft von Mai bis Sep­tem­ber 2021. Unter Berück­sich­ti­gung der Ein­woh­ner­zahl wird die Kom­mu­ne mit den mei­sten Gesamt­ki­lo­me­tern am Ende ausgezeichnet.

Details ent­neh­men Sie ger­ne auch bei­gefüg­tem Fly­er: Flyer_final_19.04.2021