Bai­ers­dorf: Das Pal­lia­tiv­mo­bil Erlan­gen wird zum BRK Herzenswunsch-Palliativmobil

Das Her­zens­wunsch-Pal­lia­tiv­mo­bil des BRK / Foto: BRK

Seit 2017 erfül­len wir mit dem Pal­lia­tiv­mo­bil des BRK Erlan­gen-Höchstadt Men­schen, die sich in der letz­ten Lebens­pha­se befin­den Wün­sche, die meist auf­grund ein­ge­schränk­ter Mobi­li­tät oder Schwä­che nur schwer zu rea­li­sie­ren sind.
Hier­bei han­delt es sich nicht um gro­ße Wün­sche, son­dern um Din­ge wie den eige­nen Gar­ten noch ein­mal zu besu­chen, ein letz­tes Mal auf eine Fami­li­en­fei­er gehen zu kön­nen oder noch ein­mal eine Tour durch die frän­ki­sche Schweiz zu unternehmen.
Unser Ange­bot rich­tet sich an Men­schen, die auf­grund von Krank­heit oder Alter die­se Unter­neh­mun­gen ohne Betreu­ung oder fach­ge­rech­te Trans­port­mög­lich­kei­ten nicht mehr erle­ben könn­ten. Hier bie­ten wir medi­zi­nisch betreu­te Fahr­ten an, um die­se Wün­sche erfül­len zu können
Unser Team besteht aus spe­zi­ell geschul­ten ehren­amt­li­chen Hel­fern mit einer ret­tungs­dienst­li­chen Grund­aus­bil­dung vom Sani­täts­hel­fer bis hin zu Not­ärz­ten, Inten­siv­kran­ken­pfle­ge­kräf­ten oder aus­ge­bil­de­ten Hospizhelfern.
Für den Trans­port ste­hen ver­schie­de­ne Fahr­zeu­ge mit unter­schied­li­chen Aus­stat­tun­gen, je nach Anfor­de­rung zur Ver­fü­gung. Eben­falls wird das beglei­ten­de Team den Anfor­de­run­gen, die unser Fahr­gast bezüg­lich Betreu­ung, der Durch­füh­rung medi­zi­ni­scher Maß­nah­men, wie Sauer­stoff­ga­be, Medi­ka­men­ten­ga­be oder spe­zi­el­ler pfle­ge­ri­scher Ver­sor­gung an uns stellt, indi­vi­du­ell ausgewählt.
Eine Fahrt kann von Jeder­mann bei uns ange­fragt wer­den. Wir finan­zie­ren uns durch Spen­den, daher fal­len kei­ner­lei Kosten für unse­re Fahr­gä­ste­äste an!
Um wei­ter­hin vie­le Wün­sche ermög­li­chen zu kön­nen sind wir des­halb auch auf Ihre Spen­de ange­wie­sen! Für wei­te­re Aus­künf­te oder für die Anmel­dung einer Fahrt ste­hen wir Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung. Sie errei­chen uns unter fol­gen­den Kontaktmöglichkeiten:
www​.bereit​schaft​-bai​ers​dorf​-brk​.de
palliativmobil@​bereitschaft-​baiersdorf-​brk.​de
Fax: 09131/6844990
Spen­den­mög­lich­keit: Spar­kas­se Erlangen
Betreff Bereit­schaft Bai­ers­dorf Palliativmobil
IBAN: DE38 7635 0000 0000 0023 21
BIC: BYLADEM1ERH